Mit dem Nachbarschaftsverein Eberstadt-Süd auf den Spuren der Darmstädter Stadtmauer

4Bilder
Wo: Nachbarschaftsverein Eberstadt-Süd , Stresemannstraße 5, 64297 Darmstadt auf Karte anzeigen

Auf den Spuren der Stadtmauer - Ein Spaziergang vom Hinkelsturm bis zum Horchtunnel im Kongresszentrum. An verschiedenen Stellen im Darmstädter Stadtgebiet begegnen wir Überresten der Stadtmauer, die ab dem Jahr 1330 von der Bevölkerung der Katzenelnbogener Grafschaft erbaut wurde. Sie sind die ältesten erhaltenen baulichen Zeugnisse der Darmstädter und dokumentieren Darmstadts Stadtwerdung. Der Rundgang beginnt am Hinkelsturm im Altstadtmuseum mit interessanten Blicken über die Innenstadt, folgt dann dem Verlauf der Mauer bis zum Darmstadtium, in dem die erst 2004 bei Bauarbeiten entdeckten unterirdischen Mauern, ein Turmstumpf und ein Tunnel in das Foyer integriert sind. Die Integration eines Teilstücks der Alten Stadtmauer von Darmstadt aus dem 14. Jahrhundert wurde während der Aushubarbeiten gefundene. Die zweite vorgelagerte Stadtmauer mit einem Wehrturm wurde nachträglich in den Foyerbereich integriert.
Die Arbeitsgruppe „Wohnen und Umfeld“ des Nachbarschaftsverein Eberstadt-Süd, würde mit Ihnen gerne auf die geschichtliche Reise gehen. Habe ich Ihr Interesse geweckt, so melden Sie sich einfach unter der Mobilen –Nr. 0176 / 23524601 an.
Der Unkostenbeitrag beträgt: für Mitglieder 8,- EUR, für Nichtmitglieder 10,- EUR.
Treffpunkt ist am Samstag den 20.07.2013 um 10:00 Uhr vor dem Brunnen auf dem
Darmstädter Marktplatz. Dauer der Führung ca.2 Stunden.
Wer möchte, kann im Anschluss zum Ausklang mit uns in das City-Braustüb´l, im Herzen von Darmstadt einkehren und auf eigene Kosten ein Mittagessen zu sich nehmen.
Es freut sich, Sie begrüßen zu dürfen Ihr Dieter Gimbel (W&U)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen