"San-Ti" unterwegs
Selbstverteidigungs- und Nahkampflehrgang mit Jürgen Kestner

Auch in dieser Trainingsperiode werden sich Jens und Hannes aus der Jiu-Jitsu Gruppe der Kampfsportschule "San-Ti" Richtung Mainaschaff aufmachen. Nachdem man im letzten Jahr unter Manfred Zink (u.a. 7. Dan Kyusho-Jitsu) in die Geheimnisse der Vitalpunkte eingeführt wurde, erhoffen sich die Kampfsportler nun erneut unter Jürgen Kestner weiterführende Aspekte und Blickwinkel zu entdecken. Effiziente Techniken im Verteidigungsverhalten sind im Alltag von erhöhter Bedeutung. Jürgen Kestner ist ehemaliger Ausbilder beim SEK der Polizei, trägt den 6. Dan im Karate und hat Selbstverteidigungslehrgänge für den Deutschen Karate Verband in ganz Deutschland gehalten. Themen werden wieder die Verteidigung gegen Schlagangriffe, Befreiungsgriffe, Bewegungsmuster und psychologische Aspekte in SV Situationen sein. Ein großer Dank gilt vorab der DJK Mainaschaff (Abteilung Karate) und ihrem Vorsitzenden Wolfram Vorndran für sein Jahrzehnte langes Engagement Fortbildungen für Vereinsmitglieder aber auch für Gäste zu organisieren.

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen