Darmstadt auch in NRW Spitze!

Das Team der GUT: Eine vertraute Gemeinschaft
2Bilder
  • Das Team der GUT: Eine vertraute Gemeinschaft
  • hochgeladen von M. Großmann

Dass die Gutenbergschule auch in nationalen Turnieren über die Landesgrenzen hinweg ein gern gesehener Gast ist, zeigt die Einladung zur „Offenen Kölner Schulmeisterschaften“ am 18.04.2012. Insgesamt starteten 25 Teams. Die Gutenbergschule war in der Wettkampfklasse II mit 12 teilnehmenden Schulen vertreten.

Gleich in der Vorrunde zeigten die Spieler zur Freude ihres Trainers Hannes Marb und den mitgereisten Eltern besonders gegen Schule aus Augustfehn und Hürth ihre technische Fähigkeit mit dem Ball umzugehen. Bei einer Spielzeit von 2 x 7 Minuten konnten klare Erfolge mit 15:0 und 15:5 eingespielt werden. Ein Versuch zählt im Rugby 5 Punkte. In der Hauptrunde wurden die Spiele robuster geführt. Jetzt war voller Einsatz in den kommenden Partien im Gedränge und in der Gasse gefragt. Das schnelle Umsteigen auf Raumgewinn bei Balleroberung, um einen Versuch zu legen, kam den pfeilschnellen Schülern der Gutenbergschule sehr entgegen. So wurde dann in der Endrunde im Spiel um Platz 3 die englische Privatschule St. George's mit 15:10 verdient besiegt. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Deutschen Schulrugbymeisterschaft in Leipzig für das beste Schülerteam aus Hessen.

Ein großes Dankeschön gilt an die fahrenden Eltern, die kulinarische Grundversorgung, besonders die von Frau Knarz. Der Förderverein unter der Leitung von Herrn Schmidt hat mit seiner Unterstützung für eine optimale Vorbereitung des Turniers gesorgt. Und jetzt steht schon für alle erfolgreichen Teilnehmer fest: Im neu renovierten A-Gebäude der Gutenbergschule muss eine neue große Vitrine her - die Pokale warten schon!

Das Team der GUT: Eine vertraute Gemeinschaft
Rouven Reil von der Gutenbergschule erobert in der Gasse den Ball
Autor:

M. Großmann aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen