Laufseminar für Schüler
Limitless

2Bilder

Limitless – Laufseminar der Klassen 10 der Gutenbergschule

Die 10. Klassen nutzten die letzten schönen Wochen vor der Schwimmbadsaison um sich mit der Thematik des Laufens näher zu beschäftigen. Zusammen mit ihrem Sportlehrer Hannes Marb wurden etliche Einheiten rund um das Gelände der Germania Eberstadt absolviert. Durch das Lauf-ABC soll ein guter Laufstil erreicht werden. Hierbei sind etliche Aspekte zu beachten:

• Gestreckter Oberkörper mit aufgerichtetem Kopf, der Blick geht nach vorne.
• Die Schultern bleiben entspannt und gerade.
• Die Arme schwingen, in etwa rechtem Winkel gebeugt, aktiv aber locker nach  
         vorne.
• Unterarme und Hüftknochen arbeiten parallel und unterstützen die Laufbewegung.
• Aktiver Fußaufsatz mit der Außenseite des Fußes. Bei hohem Tempo mit dem
         Ballen, bei mittlerem Tempo mit dem Mittelfuß.
• Je schneller das Tempo wird, umso ausgeprägter wird der Kniehub und umso
         länger ist die Sprungphase.

Schwerpunkte waren neben der Erwärmung, die Koordination und die Verbesserung der Ausdauer. Inhaltlich wurde noch an der Fußgelenksarbeit
gearbeitet. Weiterhin standen noch Skippings, Skippos Hoppserlauf, Sprunglauf, Rückwärtslaufen, Steigerungslauf und Frequenzläufe auf dem Programm. Das gemeinsames Laufen auch ein positives Erlebnis sein kann, konnten die Schüler in diesen Wochen erfahren. Die Fortschritte ergaben durch die Übungseinheiten für die Jugendlichen einen anderen Blickwinkel zu der Thematik. Run and Feel!

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.