Mit dem Drachenboot in die Alpen

In St. Jakob (Osttirol), wo sonst vor allem Wintersport betrieben und Après-Ski-Partys gefeiert werden, sind die Dragonhearts, das Fun-Sport-Team des Drachenbootvereins Darmstadt/Groß-Gerau e.V. in diesem Jahr mit dem Drachenboot unterwegs. Vom 04. bis zum 05. Juli geht es zum höchsten Drachenbootrennen der Welt nach Österreich. Auf über 2.000 Metern Höhe findet am Obersee/Staller Sattel zum siebten Mal das Deferegger-Drachenbootrennen statt. Der Verein wird erstmals dabei sein und hofft auf spannende Rennen mit Blick auf die herrliche Alpenkulisse.

Die Renn- und Reisevorbereitungen der Dragonhearts laufen dabei seit Wochen auf Hochtouren. Denn auch die Anreise des Teams musste koordiniert und auch die Unterbringung am Austragungsort organisiert werden. Bis zur Abfahrt steht die Verbesserung der Kondition im Fokus, um in der großen Höhe mit dem deutlich geringerem Sauerstoffanteil auch gute Leistungen im Rennen zu liefern. Die eigenen Boote brauchen die Sportler nicht einzupacken, denn diese werden vom Veranstalter gestellt. Vorort werden die Aktiven im Übrigen nicht nur an den Drachenboot-Rennen teilnehmen, sondern auch bei einer Rafting-Tour die Gegend und ihre Gegner kennen lernen.

Autor:

Daniel Hempel aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.