Darmstadt-Nord - Unternehmen

Beiträge zur Rubrik Unternehmen

Apple-Anhänger in Südhessen trauern um Steve Jobs

Computerfans auch hier in Südhessen haben mit Betroffenheit auf die Nachricht vom Ableben des Apple-Mitbegründers Steve Jobs reagiert. Wie Apple mitteilte, starb der 56-Jährige in der Nacht zu Donnerstag (6. Oktober) in San Francisco. Auf der Internetseite der Firma heißt es, Apple trauere um einen Visionär und um ein kreatives Genie. Die Welt habe einen faszinierenden Menschen verloren. Jobs galt als kreativer Kopf und treibende Kraft bei Apple, der den Siegeszug von iPod, iPhone und iPad...

Frankfurt: Starker Wind beeinträchtigt Flugverkehr

Heftige Winde behindern derzeit den Luftverkehr am Flughafen Frankfurt. Ein Airport-Sprecher sagte, die Lage sei zwar nicht dramatisch. Allerdings könnten viele Maschinen erst verspätet abheben oder landen. Die Lufthansa annullierte mehrere Flüge im Inland und ins europäische Ausland, darunter London und Brüssel. Der starke Wind in Hessen erreicht derzeit in Böen die Marke von sieben Beaufort. Zudem hat der Airport Probleme mit dem Bodenbelag. Auf der Startbahn West ging bei der laufenden...

Wieder Autobrände in Frankfurt

Die Autobrände in Hessen gehen weiter. In Frankfurt sind erneut zwei PKWs in Flammen aufgegangen. Damit wurden seit Anfang September in der Stadt insgesamt zwölf Autos in Brand gesetzt. Bisher hatten sich die unbekannten Täter auf die Nordweststadt beschränkt, jetzt traf es zwei Nobelkarossen im Stadtteil Praunheim: einen BMW und einen Mercedes. Ob es eine Verbindung zu den bisherigen PKW-Bränden gibt, ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat inzwischen eine Belohnung von 5.000 Euro...

Familiendrama in Wächtersbach-Neudorf

Im Main-Kinzig-Kreis ist ein 43-Jähriger erschossen worden. Das Opfer und sein 70-jähriger Stiefvater hatten sich am Montagabend (3. Oktober) heftig gestritten. Die Auseinandersetzung eskalierte, der Rentner griff zu einer Waffe und erschoss seinen Stiefsohn. Anschließend verständigte er die Beamten. Der mutmaßliche Täter ließ sich in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Worum es in dem tödlichen Streit ging, ist unklar.

Öfter zur TU-Lichtwiese: Buslinie K in Darmstadt mit mehr Fahrten

Seit Dienstag, 4. Oktober fährt die Buslinie K öfter. Da immer mehr Studierende und Mitarbeiter zum Campus Lichtwiese der TU Darmstadt fahren, ist die Buslinie K insbesondere zwischen Luisenplatz und TU-Lichtwiese stark nachgefragt. Trotz zusätzlicher Busse traten in der Vergangenheit in den Hauptverkehrszeiten Kapazitätsprobleme auf. Gemeinsam haben sich die Technische Universität, die Stadt, die Verkehrsunternehmen HEAG mobiBus und HAV sowie die DADINA auf ihr neues Angebot verständigt. Ab...

Autos rund um Darmstadt angezündet

Die Polizei fahndet nach Brandstiftern, die am Tag der deutschen Einheit in der Region PKWs angezündet haben. Dabei entstand ein Schaden von rund 55.000 Euro. Die Unbekannten hatten am Montag (3. Oktober) zwei Autos in Darmstadt-Eberstadt in Brand gesteckt. Eine halbe Stunde später brannte auch in Pfungstadt ein Auto. Ob zwischen beiden Taten ein Zusammenhang besteht, ist noch nicht geklärt. Die Ermittler gehen in beiden Fällen jedoch von Brandstiftung aus. Eine Serie von...

Mehr Platz für Deutsches Kunststoff-Institut Darmstadt

Das Deutsche Kunststoff-Institut (DKI) in Darmstadt hat am Dienstag-Nachmittag (27.September 2011) seinen Erweiterungsbau eingeweiht. Das neue dreigeschossige Gebäude beherbergt neun großzügige Labore und bietet Platz für 20 Mitarbeiter. Der Bau wurde aus Bundesmitteln im Rahmen des Konjunkturpakets II errichtet und hat 6,5 Millionen Euro gekostet. Der Erweiterungsbau war aufgrund des starken Wachstums des DKI in den vergangenen Jahren nötig geworden. Die Institutsfläche des aus den 1950er...

Hoher Schaden bei Schuleinbruch in Arheilgen

Bei einem Schuleinbruch in Arheilgen wurde am frühen Mittwoch-Morgen (28.September 2011) ein großer Schaden angerichtet. Die Einbrecher waren in die Schule der Jägertorstraße über ein vorher eingeschlagenes Fenster eingestiegen. Anschließend brachen sie die Wertfächer auf und stahlen Geld. Insgesamt richteten sie einen Schaden von rund 3.000 Euro an, denn es wurden weitere Fenster und auch Türen beschädigt. Die Polizei mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City sucht jetzt nach Zeugen,...

Gernsheim: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 82 Jahre alter Mann aus Gernsheim ist heute Vormittag (Mittwoch, 28. September) in der Wormser Straße ums Leben gekommen. Der Rentner war auf einem Fahrrad unterwegs und wollte über die Straße. Dabei wurde er von einem Lieferwagen erfasst. Der Notarzt schaffte es nicht, das Opfer wiederzubeleben. Auch der Rettungshubschrauber war umsonst gelandet. Der 26 Jahre alte Fahrer des Lieferwagens aus Gernsheim erlitt einen Schock. Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt und ein Sachverständiger...

Darmstadt: 1000. Baby im Marienhospital

Das 1000. Baby im Marienhospital ist auch in diesem Jahr wieder im September auf die Welt gekommen. Der kleine Elijah Gabriel erblickte gestern Mittag (Montag, 26. September) das Licht der Welt. Er ist 50 Zentimeter groß und wiegt 3570 Gramm. Für die stolzen Eltern Caroline und Nico Hanschmann ist es bereits der zweite Sohn. Die Redaktion "mein südhessen" wünscht der Familie Hanschmann viel Glück!

Bickenbach: Polizei fängt Kornnatter ein

Das schöne Spätsommerwetter hat offenbar auch eine Schlange dazu verführt, sich in der Sonne zu räkeln. Das Sonnenbad auf einem Holzstapel in der Bahnhofstraße verschaffte der etwa einen Meter langen Natter letztlich einen Aufenthalt im Darmstädter Vivarium. Dorthin wurde das Reptil gebracht, nachdem Beamte der Polizei in Pfungstadt es eingefangen hatten.

Politiker diskutieren über Fluglärm in Hessen und Rheinland-Pfalz

Der Fluglärm in Rhein/Main und Südhessen sorgt weiter für Debatten. Das Thema beschäftigt heute Abend (Montag, 26. September) auch Spitzenpolitiker der SPD von Hessen und Rheinland-Pfalz. An der gemeinsamen Präsidiumssitzung in Mainz werden der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck und der hessische SPD-Vorsitzende Schäfer-Gümbel teilnehmen. In Rheinhessen klagen immer mehr Kommunen über zunehmenden Fluglärm. Deshalb geht das Land Rheinland-Pfalz auf die Barrikaden. Am 21.Oktober...

Vattenfall will gigantische Stromtrasse zum Rhein/Main-Gebiet bauen

Um die Energiewende voranzutreiben, planen die Stromkonzerne den Bau von drei Trassen durch Deutschland. Ein Sprecher der Vattenfall-Tochter "50Hertz" bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Financial Times Deutschland". So sei eine etwa 600 Kilometer lange Trasse von Sachsen-Anhalt ins Rhein/Main-Gebiet geplant, die eine Milliarde Euro koste. Frühestens in acht Jahren sei Baubeginn. Andere Konzerne planen ebenfalls "Energieautobahnen", die Strom aus Windparks im Norden und Osten zu...

ENTEGA zahlt Kunden bis zu 200 Euro Ökozuschuss

Jetzt geht es den alten Stromfressern an den Kragen! Der Energieversorger ENTEGA geht in Südhessen auf Jagd nach betagten Elektrogeräten, die (zu) viel Strom verbrauchen. Private Haushalte können von dieser Aktion profitieren, weil sie auf elegante Weise alte Waschmaschinen, Wäschetrockner, Spülmaschinen, Gefrierboxen und Kühlschränke loswerden. Einfach die kostenfreie Telefonnummer 0800-118403030 wählen und bis Ende September einen Termin für die Abholung vereinbaren, die kostenfrei ist....

Alsbach-Hähnlein: Tödlicher Arbeitsunfall auf einer Kompostierungsanlage

Auf einer Kompostierungsanlage in Hähnlein ist gestern ein Arbeiter erschlagen worden. Der Aufbau eines Müllfahrzeuges war in Schieflage geraten und auf der Seite hinab gestürzt. Dabei wurde der Mann unter der Last begraben. Das Opfer starb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei und Arbeitsschützer des Regierungspräsidiums Darmstadt ermitteln nun gemeinsam, wie es zu dem tragischen Arbeitsunfall kommen konnte.

Gas wird in Darmstadt teurer

Gaskunden der HSE-Töchter Entega und E-Ben müssen ab dem 1. November tiefer in die Tasche greifen. Die Entega teilte mit, die Anhebung betrage im Durchschnitt sieben Prozent. Die überwiegende Mehrheit der Kunden sei davon betroffen. Die Preisanhebung wird mit gestiegenen Beschaffungskosten begründet.

Vermisster Rentner: Karl Kalliwoda aus Münster

Rentner aus Münster wird vermisst

Die Polizei sucht nach dem Rentner Karl Kalliwoda aus Münster. Der 89-Jährige verließ vor zwei Tagen seine Wohnung in der Steinstraße und ist seitdem wie vom Erdboden verschluckt. Gewöhnlich fuhr der rüstige Senior täglich ein bis zwei Stunden mit seinem Fahrrad im Raum Münster. Herr Kalliwoda ist möglicherweise nicht mehr in der Lage, sich zu orientieren. Der Vermisste ist 1,66 Meter groß und hat eine schlanke Gestalt. Er hat lichtes, grau-weißes Haar und trägt eine Brille. Bekleidet war er...

Darmstädter IHK-Präsident Bach im Amt bestätigt

Dr. Hans-Peter Bach bleibt Präsident der IHK Darmstadt. Bach wurde heute (Mittwoch, 14. September) von der 73 Mitglieder starken Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer wiedergewählt. Auch die sechs Vizepräsidenten Heinrich Huthmann (Hofgut „Dippelshof”), Holger Kimmes (Adam Opel AG), Dr. Peter Müller (GGEW Gruppen-Gas-und Elektrizitätswerk Bergstraße AG), Prof. Dr. Kristina Sinemus (Genius GmbH), Arnd Zinnhardt (Software AG) und Arnold Zörgiebel (Mode Zörgiebel) amtieren...

EuGH-Urteil: Lufthansa-Piloten dürfen bis 65 fliegen

Keine Zwangsverrentung mit 60 für Lufthansa-Piloten! Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat heute (Dienstag, 13. September) entschieden, dass eine solche Regelung eine Altersdiskriminierung darstelle. Laut dem EuGH-Urteil ist die im Tarifvertrag der Kranich-Airline vereinbarte Altersgrenze unverhältnismäßig und nicht sicherheitsrelevant. Drei Flugkapitäne der Lufthansa hatten gegen die diskriminierende Tarifregelung geklagt, die sie mit 60 in den Ruhestand schickt. Die Piloten dürfen...

Hessen hat das bundesweit erste Online-Buchungssystem für Autobahnbaustellen

In Frankfurt-Rödelheim ist heute das IT-gestützte Slotmanagmentsystem für Baustellen vorgestellt worden. Dabei wurde die erste Tagesbaustelle via Slotmanagement geplant. Per Videoübertragung konnten die Zuschauer verfolgen, wie der Leiter der Autobahnmeisterei Rodgau, Klaus Petreszin, eine Tagesbaustelle an der A 3 wegen Mäh- und Kehrarbeiten einrichtete. Hessens Verkehrsminister Dieter Posch zur Grundidee des Systems: „Für alle Arbeiten wie z.B. an Bauwerken, Grasflächenmähen, Markierungen...

HR will weniger aus Darmstadt berichten

Der Hessische Rundfunk wird seine Berichterstattung aus Darmstadt massiv zurückfahren. Wie die "Fuldaer Zeitung" heute berichtet, werden demnächst die einstündigen Regionalmagazine um 16 Uhr auf hr 4 entsprechend reduziert. Als Ersatz gebe es einen Fünf-Minuten-Nachrichtenblock um 16.30 Uhr, womöglich auch um 18.30 Uhr. Der gebührenfinanzierte hr wolle so sparen. Neben dem Journal aus Darmstadt müssen vermutlich Anfang 2012 auch die Radiosendungen aus Gießen und Fulda weichen. Programmchef...

Bahngipfel: Deutsche Bahn investiert knapp drei Milliarden Euro in Hessen

Die Bahn setzt weiter auf Hessen: Frankfurt als zentraler Standort soll gestärkt werden. Und 2,8 Milliarden Euro werden bis 2015 in die Eisenbahninfrastruktur im Bundesland investiert. Das sind die handfesten Ergebnisse des so genannten "Bahngipfels", an dem die Landespoiltik und das DB-Management teilgenommen haben. Bahnchef Rüdiger Grube betonte, dass sich das Unternehmen seiner Verantwortung bewusst sei: „Hessen ist aufgrund seiner zentralen Lage eine entscheidende Drehscheibe für den...

Unbefristeter Ausstand bei der Hessischen Landesbahn

Der Arbeitskampf bei der Hessischen Landesbahn (HLB) geht weiter. Bereits gestern hatten die Lokführer der HLB und ihrer Tochter vectus die Arbeit niedergelegt. Die Tarifverhandlungen zwischen der Hessischen Landesbahn und der Lokführer-Gewerkschaft GDL waren am Montag gescheitert. Die GDL will, dass alle Lokführer in Deutschland gleich viel verdienen - unabhängig vom Arbeitgeber. Bislang sind Angestellte von privaten Bahnen deutlich schlechter gestellt als ihre Kollegen, die bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.