Gewerbeverein Kranichstein (GVK) und Merck KGaA streben engere Zusammenarbeit an

GVK-Vorstandsmiglieder mit Dirk Sulzmann, Leiter Umfeldbeziehungen der Merck KGaA
  • GVK-Vorstandsmiglieder mit Dirk Sulzmann, Leiter Umfeldbeziehungen der Merck KGaA
  • hochgeladen von Ulrike Poth

"Der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) ist überzeugt, dass der Standort Darmstadt-Kranichstein einmalig vielschichtig und attraktiv ist. Das belegen auch aktuelle statistische Daten der Wissenschaftsstadt Darmstadt zu den Bereichen Wohn- und Wirtschaftsstandort. In Kranichstein gibt es rund 150 Unternehmen und Institutionen. In diesem Stadtteil sind relevante Akteure angesiedelt, z. B. das international agierende Fraunhofer-Institut, das Jagdschloss, das Bioversum, das Eisenbahnmuseum und die Landkreisverwaltung Darmstadt-Dieburg. Konsequenterweise will der Gewerbeverein Kranichstein – neben den bereits vorhandenen Kooperationsstrukturen – zusätzlich neue Kooperationsstrukturen innerhalb und außerhalb Kranichsteins aufbauen, um die Potentiale des Standortes stärker auszuschöpfen", erklärte Santi Umberti, Vorsitzender des Gewerbevereins Kranichstein (GVK).

"Die Entwicklung des Standortes Kranichstein muss im Kontext zur Wissenschaftsstadt Darmstadt und zur Region Rhein-Main-Neckar gesehen werden. Der Gewerbeverein Kranichstein setzt zukünftig auch auf eine stärkere Kooperation mit erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen wie beispielsweise Merck in Darmstadt. Schon seit drei Jahren nimmt der Gewerbeverein Kranichstein regelmäßig – mit anderen relevanten Akteuren – an den Standortfachforen der Rahmenplanung der Merck KGaA teil. Dadurch haben sich für den GVK neue Kommunikationswege eröffnet, um weitere Kooperationsmöglichkeiten in die Wege zu leiten. Der GVK freut sich sehr über diese positive Entwicklung", so Umberti weiter.

Folglich hat der Gewerbeverein Kranichstein im Juni 2013 eine mitgliederoffene Vorstandssitzung abgehalten, die im Zeichen einer vertieften Zusammenarbeit zwischen Merck und dem Gewerbeverein Kranichstein stand. Dazu wurde der Leiter Umfeldbeziehungen, Dirk Sulzmann, als Gastreferent eingeladen. Sulzmann hielt ein ansprechendes Referat zum Thema "Merck und der Standort Darmstadt". Dabei ging er im ersten Teil seines Referats spezifisch auf das Unternehmen ein. Darunter fielen z. B. Fragestellungen wie die Merck-Gruppe als Ganzes, Merck als Arbeitgeber und Ausbilder sowie Unternehmensverantwortung. In dem zweiten Teil seines Referats präsentierte Dirk Sulzmann eine Auswahl der Umfeldbeziehungsaktivitäten von Merck vor. Dabei hob Sulzmann hervor, dass Merck ein Teil der Gesellschaft sei und den offenen Dialog mit der Bevölkerung suche, um den Standort und das Umfeld nachhaltig zu fördern. Dazu stellte er eine Reihe interessanter lokaler Projekte aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Schule, Kunst und Kultur, Nachbarschaft, Sport, Besucherbetreuung und Communication Center vor.

Im Anschluss an das Referat kam es zu einem engagierten und konstruktiven Gedankenaustausch zwischen Positionen des Gewerbevereins Kranichstein und der Merck KGaA, um in Standortfragen nach gemeinsamen Kooperationsschnittmengen zu suchen. Der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) ist überzeugt, dass die Merck KGaA ein erfolgreiches und vorbildliches Unternehmen ist und aus sozioökonomischer Sicht eine Bereicherung für Darmstadt und die Region Rhein-Main-Neckar darstellt. Der GVK-Vorstand wird im Herbst 2013 – auf Einladung der Merck KGaA – eine Standortbegehung auf dem Gelände der Merck KGaA durchführen. Solche Aktivitäten des näheren Kennenlernens sollen dazu beitragen, dass vertiefte Kooperationsstrukturen aufgebaut werden. "Die Merck KGaA und der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) sind bestrebt, in unterschiedlichen Bereichen der Standortentwicklung und Umfeldbeziehungen eng zusammenzuarbeiten, um auch aus ökonomischer und gesellschaftlicher Sicht eine Standortoptimierung herbeizuführen", so Sulzmann und Umberti abschließend.

GVK, Ihr Partner für einen starken Standort Darmstadt-Kranichstein!

http://www.gewerbeverein-kranichstein.eu

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen