Nachrichten - Darmstadt-Süd

Aktuell

2 Bilder

Mitglieder der DOA UND DOG zu Gast
Ehrung für Ehrenamtliches Engagement

Das Ehrenamt ist eine Kraft die in unsere Gesellschaft hinein wirkt und aus ihr heraus kommt. Das Gemeinwesen funktioniert nur durch das zahlreiche Einbringen im Sinne von Humanität und Menschlichkeit. Keine Selbstverständlichkeit für uns Erwachsene. Für Barbara Akdeniz, Jugend- und Sozialdezernentin der Stadt Darmstadt, lohnt es sich diese Vorbilder zu Ehren, besonders unter dem Blickwinkel, dass sich junge Menschen dafür begeistern. Politische Bildung entsteht erst durch den Kontext von...

„San-Ti unterwegs“
Selbstverteidigungs- und Nahkampflehrgang mit Jürgen Kestner in Mainaschaff

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Jens und Hannes aus der Jiu-Jitsu Gruppe Richtung Mainaschaff aufgemacht haben. Nachdem man im letzten Jahr unter Manfred Zink (u.a. 7. Dan Kyusho-Jitsu) in die Geheimnisse der Vitalpunkte eingeführt wurde, erhofften sich die Kampfsportler nun unter Jürgen Kestner neue Aspekte und Blickwinkel zu entdecken. Besonders wenn altersbedingt Agilität und Reflexe nicht mehr im vollem Umfang zur Verfügung stehen, sind effiziente Techniken im Verteidigungsverhalten...

Auch 2019 wird mit zahlreichen Staus aufwarten.

Es bleibt voll auf den Straßen
ADAC gibt Stauzahlen 2018 bekannt - Ausblick auf 2019

Wie die ADAC Staubilanz 2018 mitteilt, haben die Staus auf Deutschlands Autobahnen weiter zugenommen. Denn Sanierungs- und Investitionshochlauf gehen weiter – zahlreiche Baustellen und Engpässe sind die wesentlichen Stauursachen. Zwar bleiben die Staustunden bundesweit auf dem Vorjahresniveau, jedoch haben Staulänge und Anzahl der Staus zugenommen. Insgesamt zählt der ADAC 2018 für Hessen 62.816 Staumeldungen (2017: 66.835), summiert auf 129.556 Staukilometer (126.385). Autofahrer in Hessen...

Urbane Zukunftskunst – Perspektiven auch für Eberstadt

Hannes Marb besuchte als Mitglied des Organisationsteams der Stadtviertelrunde diese Veranstaltung. Der Zuzug in Schwarmstädte findet auch Darmstadt statt. Der Süden in Eberstadt ist im Rahmen einer nachhaltigen Quartiersentwicklung ein aktuelles Thema im Sinne einer Entwicklung urbaner Räume. Die gesellschaftliche Transformation unter der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern zu befördern, sind ein Teil einer nachhaltigen Planung und Umsetzung. Im Alltag kommt es zu kommunalen...

Ringtennis in der Hirtengrundhalle
Gutenbergschule weiter erfolgreich mit Trendsportarten

Nachdem die Endzonenspiele (Ultimate Frisbee, Rugby und Flagfootball) schon seit Jahren erfolgreich an der Gutenbergschule unterrichtet werden, steht nun bei den Schülerinnen und Schüler mit Ringtennis ein weiteres Spiel im Focus ihrer sportlichen Begeisterung. Hannes Marb hat in den 90zigern Jahren an seiner ehemaligen Schule in Roßdorf mit Sportkollegen eine Schulvariante dieses Spiels entwickelt. Daraus entstand ein großer Boom der sich dann im dortigen Verein mit nationalen und...

Mit einem guten „Punch“ ins neue Jahr
Eberstädter in Schule und Verein

Es hat viele positive Effekte, wenn Menschen in einem Ort arbeiten und sich dort auch in der Vereinsarbeit engagieren. Eines von den positiven Beispielen ist an Paul Fieweger festzumachen. „Hauptberuflich“ ist er Schüler der Gutenbergschule und besucht dort die 10. Realschulklasse. Seit 2 Jahren engagiert er sich ehrenamtlich in dem von ihm mitentwickelten Pausensportprogramm. Schüler von einzelnen Jahrgangsstufen können nun mehrmals in der Woche die Schulsportturnhalle in der Pause nutzen. Es...

Sport

Qualität zum Jahresabschluss
Jiu-Jitsu Prüfungen in der Kampfsportschule San-Ti

Am Ende des Jahes und nach monatelanger Vorbereitung konnten die beiden Jiu Jitsu Schüler, Tamara und David, in ihrem Prüfungssequenzen überzeugen. Bedingt durch den gesundheitlichen Ausfall einiger Trainingspartner mussten beide professionell und flexibel auf diesem Umstand reagieren. Dies glückte und somit konnten der Gürtel in orange für Tamara und weiß-braun für David überreicht werden. Neben den üblichen Hand- ,Faust- und Fusstechniken wurden auch Angriffe mit unterschiedlichen Waffen wie...

10 Jahre Bernd-Dietrich-Volleyballturnier der Gutenbergschule

Bei Jubiläumssportfest der Klassen 9 und 10 konnten diesmal Gäste der Waldorfschule und unserer Partnerschule aus Frankreich teilnehmen.Bei einem spannenden Turnierverlauf setzte sich in einem dramatischen Endspiel die G10 a gegen die R10 a mit 25:14 durch. Ein großer Dank geht an die Sportfachschaft, die dieses Turnier zu Ehren des ehemaligen und beliebten Schulleiters Bernd Dietrich organisierte. Das hohe spielerische Niveau erfreute auch unsere neue Kollegin Günes Kortak. Als ausgebildete...

Ganzheitlich trainieren – Ganzheitlich agieren
Physikalische Gefäßtheraphie nach Bemer im Wirkungsfeld von Kampfkünsten

Für die Kampfsportschule SAN-TI in Eberstadt sind neben den unterschiedlichen Kampfkünsten auch andere Aspekte von Bedeutung. So besteht regelmäßig für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit neben Wasser auch Obst nach dem Training zu verzehren. Meditation, gesunder Schlaf, Ernährung, Training und Nachsorge: Das sind wesentlichen Aspekte, die im SAN-TI, als Zyklus betrachtet, eine sichtbare und elementare Rolle spielen. Um auch in der Beratung der Mitglieder eine Optimierung ihrer...

Urban Heroes Eberstadt
Die „Razorbacks“ der Gutenbergschule greifen wieder an!

Das an der Gutenbergschule schon lange und erfolgreich Flagfootball gespielt ist bekannt. In der „American Sport AG“ können die Schülerinnen und Schüler einmal in der Woche trainieren. In der von der Ganztagsleitung, Frau Diplom Pädagogin Jutta Gerbinski, organisierten Nachmittagsbereich, wird in der Arbeitsgemeinschaft auch Lacrosse und Basketball angeboten. Das neu formierte Team startet als erfolgreicher Hessenmeister bei den Deutschen Schulmeisterschaften „German Masters“ in Stromberg und...

6 Bilder

Gutenbergschüler beim „Fair Play Run“ im Bürgerpark
Auszeichnung für Fairplay durch die DOG

Am 21.9.2018 wurde im Bürgerpark ein „Fair Play Run“ in Form einer Marathonstaffel durchgeführt werden. Dabei laufen 105 Sportler 400m und einer 195m. Diese Staffel war ein gemeinsamer Erlebnislauf von älteren und jüngeren Sportlern. Zusammen mit den Lehrkräften Hans Krauss und Hannes Marb begrüßte der Vorsitzende der DOG Darmstadt Norbert Lemp die Anwesenden. Neben den sportlichen Leistungen würden die Schüler für das „Fairplay-Verhalten“ im Rahmen von Flagfootball und Rugby geehrt. Beide...

2 Bilder

„Keine Nerven zeigen“ Selbstverteidigungskurs und Nervendruckpunkte

Meister Tino Inglese und Meister Hannes Marb besuchten die Ausbildung zum Nervendruckpunkt-/ und Selbstverteidigungslehrer in Frankfurt. Ziel des Ausbildungslehrganges war es Personen in die Lage zu versetzen, effektiven Selbstschutz zu leisten. Sportler unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Graduierungen und den verschiedensten Kampfsportarten, konnten unter Kelly Sach und seinem Sohn in dem ganztägigen Seminar vielfältige und zahlreiche Einblicke in dieses Metier erhalten. Die...

Kultur

Abschlusskonzert des diesjährigen ökumenischen Orgelwinters
"Toccata – Sonate – Fantasie"

Regionalkantor Jorin Sandau präsentiert an der Orgel am 24. Februar ab 17:00 Uhr in der Darmstädter Pauluskirche  Werke von Buxtehude, Mozart, Bach, Schmidt und Hindemith. Alle drei im Titel genannten Kompositionsformen zeichnen sich durch ihre freie Art aus. Sie haben alle zum Zweck die besten Seiten eines Instruments hervor zu bringen, meist auch als Solostück. Gerade die Toccata, deren Wortstamm „toccare“ auf Italienisch mit „schlagen“ übersetzt werden kann, hat eine wildere Art, während die...

Künstlerische Arbeiten am von der Darmstädter Jury gekürten Unwort 2018
„Unwort des Jahres“ in aktuellen Fotos

Zehn Darmstädter Fotograf*innen des Vereins Unwort-Bilder e.V. stellen Ihre Ergebnisse vom 7. - 10. sowie vom 14. - 17. März 2019 zum Unwort des Jahres "Anti-Abschiebe-Industrie“ (2018) aus.  Am 7. März 2019 spricht Andreas Lipsch, Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL und des Stiftungsrats der STIFTUNG PRO ASYL. Führungen werden anschließend von den Künstlerinnen und Künstlern selbst sowie von Dr. Christian Steuerwald (Arbeitskreis "Soziologie der Künste“ in der Deutschen Gesellschaft für...

Fluglärm, Autoabgase und Straßenverkehrslärm?
Die umweltgerechte Stadt – Leben und Wohnen in urbanen Räumen

Besonders in städtischen Ballungsgebieten sind die Menschen Umweltbelastungen ausgesetzt. Damit verbunden sind Fragen nach sozialen Verteilungsmustern, Gerechtigkeitseinschätzungen und Akzeptanzschwellen – und nach der Gestaltung der „Umweltgerechten Stadt“ am 21. 3. 2019, 17:15 bis 19:00 Uhr im Schader-Forum, Goethestr. 2, 64285 Darmstadt Dass eine umweltgerechte Stadtgestaltung auch Belange einer sozial ausgeglichenen Verteilung von Umweltgütern und Umweltbelastungen im Sinn behalten...

5. Konzert des ökumenischen Orgelwinters 2019
"Toccata – Sonate – Fantasie"

Am 24.02.2019 um 17 Uhr in der Pauluskirche in Darmstadt beschäftigt sich Jorin Sandau mit drei Kompositionsformen der Musik: Toccata, Sonate und Fantasie. - Der Regionalkantor der St.-Ludwig-Kirche in Darmstadt präsentiert Werke von Buxtehude, Mozart, Bach, Schmidt und Hindemith. Alle im Titel genannten Kompositionsformen zeichnen sich durch ihre freie Art aus. Sie haben alle zum Zweck die besten Seiten eines Instruments hervor zu bringen, meist auch als Solostück. Lediglich die Sonate hat...

3. Konzert des diesjährigen ÖKUMENISCHEN ORGELWINTERS.
Musik für Posaune und Orgel mit Ulrich Conzen und Wolfgang Kleber

Orgel und Posaune sind so unterschiedlich und selten hört man sie im Zusammenspiel. Die schier unendliche klangliche Vielfalt der beiden Instrumente ergänzen sich großartig. Das haben wohl auch einige Komponisten früh erkannt. Das Programm umfasst alle Epochen vom Barock, dessen Vertreter im Konzert Samuel Scheid und Georg Friedrich Händel sind, bis hin zur Neuen Musik mit Stücken von Paul Angerer und Bruno Bjelinski. Die Komponisten zeichnen sich alle durch ihr Wissen über beide Instrumente...

3 Bilder

TRIEB WERK FAUST - ein inklusives Theatererlebnis
Ein fulminanter Bilderreigen

Das inklusive Ensemble des Theaterlabor INC. hat sich in dieser Spielzeit dem Werk Goethes zugewandt. Unter dem Titel Trieb Werk Faust erspielte sich die Truppe ihre ganz individuelle Faust Lesart. Jede Zeit macht sich ihren Faust war das Credo. Heute könnte man Goethes Drama als Tragödie vom notwendigen Scheitern des Fortschritts lesen. Denn hier wird Zukunft um den Preis der Gewalt erkauft, Freiheit in Tyrannei umgemünzt. Faust als die Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse...

Politik

DGB Reinheim lädt am 15. März 2019 zum Filmabend ein - Eintritt frei
" DER MARKTGERECHTE PATIENT - in der Krankenhausfabrik“

„Krank aus der Klinik“ - so oder ähnlich lauten vielen alarmierenden Berichte aus deutschen Krankenhäusern. Fast immer fehlt der Bezug auf die Ursache dieser Zustände: die seit 2003 verbindliche Vergütung der Krankenhäuser durch sogenannte Fallpauschalen. Die Einführung der Fallpauschalen war entscheidend zur Kommerzialisierung der Krankenhäuser, die bis dahin von Empathie und Fürsorge getragen wurden. Die Frage ist nicht mehr: Was braucht der Patient? Sondern: Was bringt er uns? DER...

Workshop für Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen und weitere Fachkräfte
„Über das Verhältnis von Antisemitismus und Rassismus“

Gegenwärtig wird mehr denn je über Rassismus gesprochen, sei es institutionalisiert oder in Form von Alltagserfahrungen. Die Debatte um die „Flüchtlingskrise“ hat diesen Diskurs verstärkt. - Der Einsatz gegen verschiedene Formen von Diskriminierung ist für die Demokratie und eine offene, moderne Gesellschaft essenziell. Auch der Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland wurde immer bedeutender. Hier scheint ein erreichter Status der Antisemitismus-Awareness wieder zu erodieren. Jüdinnen und...

Planspiel zum Umgang mit rechtsextremistischen Gruppierungen und Veranstaltungen in Kommunen
„REINSTADT HAT ANDERE SORGEN“

Am 01.04.19 von 10.00 – ca. 17.00 Uhr lädt die Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen zu einem Planspiel 10.00 – ca. 17.00 Uhr. Im fiktiven Reinstadt sind die Probleme groß. Immer mehr Geschäfte müssen schließen, Arbeitslosenquote und Kriminalitätsrate steigen und jetzt auch noch die Proteste gegen die Aufstellung des Holocaust-Denkmals. Finden die örtlichen Politiker gemeinsame Lösungen oder verhärten sich die Fronten? Greifen die Reinstädter Einwohner selbst in die...

#marchagainstracism
Internationaler Aktionstag gegen Rassismus am 16. März 2019

Lokalen Gruppen von Aufstehen gegen Rassismus, ebenso andere Bündnisse gegen Rassismus, Nazis und/oder AfD sind eingeladen, sich am 16.3. zu beteiligen. Je nach Situation vor Ort kann dies ein Selfie oder Gruppenfoto zur Bekundung der Solidarität sein, ein Infostand in der Fußgängerzone oder ein antifaschistisches Konzert, eine Stolperstein-Putzaktion, ein Flashmob, eine Demonstration oder anderes. - Ziel ist es zu zeigen, dass sich bundesweit Menschen gegen die AfD engagieren. - Wer etwas vor...

Klimaschutz? - Ja, klar! - Lesung im Stadtmuseum Groß-Gerau
... aber wir kommen wir dazu, das zu tun, was wir für richtig halten?

Michael Kopatz – Autor des Buches „Ökoroutine – Damit wir tun, was wir für richtig halten“ ist ein mitreißender Redner, sehr zu empfehlen! Sein Buch stellt er am 27.2.2019 in Groß-Gerau vor. Nähere Informationen sind erhältlich von Ellen Simon, Pfarrerin für Gesellschaftliche Verantwortung im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim oder k.saudhof@zgv.info bzw. www.gruenerhahn-ekhn.de.

EINLADUNG zum Vortrag von Uwe Treiber
"GEMEINWOHL-ÖKONOMIE – EIN WIRTSCHAFTSMODELL MIT ZUKUNFT"

Am Beginn der Bewegung in 2010 standen 12 engagierte Unternehmen, die gemeinsam mit Christian Felber, dem Autor des Buches „Gemeinwohl-Ökonomie“, das Modell der Gemeinwohl-Ökonomie entwickelt haben. - Diese ist ein Angebot und ein Modell zum Aufbau einer ethischen Marktwirtschaft. Gemeinwohl ist das Ziel des Wirtschaftens. "Gemeinwohlbilanz von Sonnendruck" am 14.2., 19:30, bei AGORA Darmstadt, das von einer Genossenschft betriebene Lokal: Vortrag von Uwe Treiber, Geschäftsführer von...

Energie

ENTEGA gründet Energieeffizienznetzwerk - "DAs Effizienznetzwerk" unterstützt kommunale Unternehmen beim Energieaudit

DARMSTADT (leu) – Ein zentrales Ziel der Energiewende ist die Steigerung der Energieeffizienz. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung mit den Verbänden und Organisationen der deutschen Wirtschaft eine Initiative zur Gründung von Effizienznetzwerken ins Leben gerufen. In der Region gründet jetzt ENTEGA mit "DAs Effizienznetzwerk" ein Netzwerk, das besonders auf die Belange der kommunalen Betriebe in Südhessen und Mainz zugeschnitten ist. Dazu fand am Donnerstag (13.8.) eine erste...

Attraktiver Lilienstrom von ENTEGA für die Fans der 98er - Neues Bundesliga-Trikot und Förderung der Jugendabteilung inklusive

DARMSTADT (blu) – Rechtzeitig zum Start in die neue Bundesliga-Saison bietet ENTEGA allen Bestands- oder Neukunden Lilienstrom an. Wer diesen Ökostrom-Tarif abschließt, erhält das aktuelle Heimtrikot der Lilien. Zudem nehmen die Lilienstrom-Kunden an attraktiven Verlosungen teil. Sie können für jedes Heimspiel Tickets gewinnen sowie exklusive Stadionführungen zu ausgewählten Heimspielen. Der Lilienstrom unterstützt außerdem die Nachwuchskicker des Vereins, weil pro Vertrag und Jahr zwei Euro in...

ENTEGA-Energiekünstler-Wettbewerb - Darmstädter Berufsschule HEMS gewinnt

Darmstadt/Mainz. Der Sieger des Energiekünstler-Wettbewerbs des Energieversorgers ENTEGA steht fest: Gewonnen hat die Heinrich-Emanuel-Merck-Schule (HEMS), eine berufliche Schule für Elektro- und Informationstechnik in Darmstadt. Unter dem Titel „‘Energie-geladen‘- Zukunft in unseren Händen“ haben 20 Schülerinnen und Schuler eines Kunstkurses verschiedene Außenwände der Schule mit Graffiti kreativ gestaltet. Der Gewinn kommt dem Projekt direkt zugute: ENTEGA beteiligt sich finanziell an der...

HSE modernisiert die Straßenbeleuchtung in Südhessen

24.000 Leuchten in 50 Städten und Gemeinden werden ersetzt DARMSTADT (blu) – Die HSE will die Straßenbeleuchtung in den südhessischen Kommunen energieeffizienter machen und tauscht bislang übliche Quecksilberdampflampen gegen moderne Leuchtmittel wie etwa LEDs aus. Dazu hat die HSE das „Straßenbeleuchtungskonzept 2020“ entwickelt. Als eine der ersten Kommunen wurden in Weiterstadt bereits LED-Leuchten installiert. Insgesamt sollen im Rahmen des Konzeptes bis 2020 rund 24.000 Leuchten in rund...

HSE erläutert aktuellen Stand des Straßenbeleuchtungskonzeptes 2020 - Veranstaltungen in Roßdorf, Reichelsheim und Wald-Michelbach

DARMSTADT (blu) – Die HSE will die Straßenbeleuchtung in den südhessischen Kommunen energieeffizienter machen und tauscht bislang übliche Quecksilberdampflampen gegen moderne Leuchtmittel wie etwa LEDs aus. Auf drei Regionaltreffen in Roßdorf, Reichelsheim und Wald-Michelbach stellt das Unternehmen Kommunalpolitikern, Vertretern der Verwaltung und interessierten Bürgern den aktuellen Stand des „Straßenbeleuchtungskonzeptes 2020“ vor. Die Teilnehmer können sich über die Fortschritte der...

Stromtankstellen für Kommunen und Geschäftskunden: ENTEGA-Angebot verbessert Infrastruktur für E-Mobilität

DARMSTADT (blu) – ENTEGA richtet für Kommunen und Geschäftskunden jetzt auch Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge ein und verbessert dadurch die Infrastruktur für E-Mobilität. Die Ladesäulen haben eine Leistung bis zu 22kW. Das entspricht dem Standard einer Schnell-Ladesäule. „Wir kümmern uns um alle erforderlichen Schritte: von der Installation, Inbetriebnahme bis zur Wartung und Betriebsführung“, sagt die Vorstandsvorsitzende der ENTEGA-Muttergesellschaft HSE, Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig....

Ratgeber

Alle Jahre wieder: Kleinkrafträder brauchen ab 1. März ein neues Versicherungskennzeichen.

Stichtag: 1. März – Versicherungsschutz nur mit gültigem grünen Kennzeichen
Neues Outfit für Versicherungskennzeichen

Grün ist die Farbe des Jahres 2019: Ab 1. März müssen alle Kleinkrafträder statt einem blauen ein grünes Versicherungskennzeichen tragen. Ein korrektes Kennzeichen ist wichtig, denn ohne erlischt der Versicherungsschutz und man macht sich strafbar. Wer sein Kleinkraftrad erst aus der Garage holt, wenn es warm und sonnig ist, kann das Versicherungskennzeichen auch später kaufen. Die Prämienhöhe richtet sich nach dem tatsächlichen Nutzungszeitraum. Wer erst ab Mai fährt, zahlt nicht für zwölf...

Wenn der Darmkrebs sich bemerkbar macht, ist es für eine Heilung meist zu spät.
2 Bilder

Der März ist Darmkrebsmonat - jetzt schon an die Vorsorge denken
Für jeden die passende Darmkrebs-Vorsorge

Zur Darmkrebsvorsorge stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, die sich in wichtigen Punkten unterscheiden. Daher lohnt es sich, sich rechtzeitig darüber zu informieren. Darmspiegelung Die wohl bekannteste Methode ist die Darmspiegelung. Sie wird in spezialisierten Arztpraxen oder im Krankenhaus durchgeführt. Am Tag vor dem Eingriff darf nichts mehr gegessen werden und der Darm muss entleert werden. Dazu muss eine Spüllösung getrunken werden, um den Darm zu reinigen. Häufige...

Zum Darmkrebsmonat an die Vorsorge denken
Darmkrebs ist ein stiller Begleiter

Im März blüht das Leben neu auf. Die Bäume schlagen aus, Frühlingsblumen erblühen. Da ist der März auch die beste Zeit, an das eigene Leben und die eigene Gesundheit zu denken. Die Felix Burda Stiftung, die Stiftung LebensBlicke und das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. haben den März als Darmkrebsmonat ausgerufen, um für das wichtige Thema und die Vorsorge zu sensibilisieren. Bereits zum 18. Mal steht der März im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Der Darm ist das Zentrum unseres Immunsystems....

Tipps von Prof. Dr. Bauer aus dem Sana Klinikum Offenbach
So überstehen Sie den Super Bowl gesund

Am kommenden Sonntag, 3. Februar, steigt eines der größten Sportereignisse des Jahres: der Super Bowl. Weltweit werden mehr als 800 Millionen Menschen das Finale der American-Football-Profiliga National Football League (NFL) vor dem Fernsehen verfolgen. Auch in Deutschland treffen sich Tausende beim Public Viewing, um das Spektakel gemeinsam zu erleben. Professor Dr. Timm Bauer, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin am Sana Klinikum Offenbach gibt Tipps, für die...

Caritasverband startet neues Seminar
Die Erkrankung „Depression“ verstehen und bewältigen

Der Caritasverband Darmstadt e. V. wird im Gemeindepsychiatrischen Zentrum Reinheim, Darmstädter Str. 55 ab Mittwoch, den 13. Februar 2019 in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr an sieben Nachmittagen ein Seminar für Betroffene anbieten, das sich mit dem Thema „Depression“ auseinander setzt. Dieses Angebot wendet sich an Menschen die an einer Depression erkrankt sind oder waren. Dieses Krankheitsbild wirft viele Fragen auf und kann zu Unsicherheiten, Ängsten und Ratlosigkeit führen. An den sieben...

Wirtschaftsregion Südhessen
Hessen als neues Startup-Mekka für junge Unternehmen

Die Wirtschaftsregion Südhessen ist ein Teil der Metropolregion Rhein-Main, welche hinter dem Ruhrgebiet die zweitgrößte Industriedichte innerhalb Deutschlands aufweist. Neben Industrieunternehmen ist auch der Dienstleistungssektor in der Region stark vertreten. In der jüngsten Vergangenheit haben sich in Südhessen ebenfalls zahlreiche Startups niedergelassen. Doch welche Vorteile bietet unsere Region gerade für junge Unternehmen? Welche besonderen Vorteile bietet Südhessen Betrieben...

Freizeit

Buntes Programm aus Musik, Theater, Jonglage, Akrobatik
2. Offene Bühne Darmstadt - mit Life–Top-Act Tobi Vorwerk!

Am Donnerstag, den 28. Februar findet zum zweiten Mal die „Offene Bühne Darmstadt“ statt. Von 18 bis 20 Uhr erwartet die Zuschauer im HOFFART-THEATER, Lauteschlägerstraße 28 A in Darmstadt ein buntes Programm aus Musik, Theater, Jonglage, Akrobatik und als Life-Top-Act der bekannte Darmstädter Künstler: TOBI VORWERK. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt, Koordination für Inklusionsprojekte, die Behindertenseelsorge des Evangelischen Dekanates Darmstadt, der paritätische Wohlfahrtsverband...

Vereine
120 Jahre Marineverein Darmstadt und Umgebung e.V.

Von ehemaligen Angehörigen der Handels- und Kaiserlichen Marine wurde am 1. Februar 1899 der Marineverein Darmstadt gegründet. Am 19.11.1911 richtete der Marineverein eine Geburtstagsfeier „Seine königliche Hoheit, des Großherzogs Ernst-Ludwig von Hessen und bei Rhein“ aus. Die Veranstaltung fand in sämtlichen Räumen des Mathildenhöh-Saales statt. Auf dem Veteranenfest vom 18.-20. Juli wurde die Vereinsfahne in Anwesenheit des Großadmirals von Tirpitz geweiht. Von den damals 170 Mitgliedern...

Wladimir Kaminer: Die Kreuzfahrer
Der beliebte Autor war zu Gast in der Centralstation Darmstadt

Darmstadt. Am vergangenen Montag (22.10.2018) war der beliebte Autor Wladimir Kaminer erneut zu Gast in Darmstadt. Mit im Gepäck hatte er diesmal sein Werk „Die Kreuzfahrer“. Auf seine gewohnt humoristische Weise schaffte es der Autor, das Publikum von Beginn an zu begeistern. Mitreißend erzählt Kaminer von seinen „Abenteuern“ mit seiner Frau auf hoher See. Kurzweilig und unterhaltsam lässt er die Zuhörer an seinen Erlebnissen teilhaben. Mit treffenden Worten bringt er die Dinge auf den Punkt...

Wie ein moderner Sherlock Holmes
Dr. Mark Benecke war zu Gast in der Centralstation Darmstadt

Darmstadt. Am vergangenen Wochenende (20.10. und 21.10. 2018) war der wahrscheinlich bekannteste Kriminalbiologe Deutschlands mit zwei spannenden Vorträgen zu Gast in der Centralstation Darmstadt: „Die Mumien von Palermo“ und „Biotonnenleiche“. Von Beginn an lauschte das Publikum gespannt den Erzählungen des Forensikers. Mit einer gelungenen Mischung aus lehrreichen Informationen, Unterhaltung und einer Prise Humor gelingt es Benecke, seine Zuhörer schon nach wenigen Sätzen in seinen Bann zu...

10 Jahre Pfund
Fulminates Jubiläumskonzert in der Centralstation Darmstadt

Darmstadt. Bereits seit 10 Jahren rocken die Jungs von Pfund die Bühnen in Darmstadt und Umgebung. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Und zwar mit einem Konzert der besonderen Art in der Centralstation Darmstadt, am 05. Oktober 2018. Als Unterstützung hatte die Band ein kleines Orchester engagiert, das unter anderem aus Streichern und Bläsern der Neuen Philharmonie Frankfurt bestand. Vom ersten Moment an brachten die Südhessen mit Hits von Nirvana, Metallica, Kings Of Leon und vielen weiteren...

Was mache ich nur am Wochenende?

Das Bahnengolf-, Natur- und Gesundheitsrefugium im Odenwald Nach den extrem heißen Sommertagen beginnt nun langsam die farbenprächtige Herbstzeit im Mini Golf Garten Lindenfels. Jetzt kann man wieder entspannt vor der mächtigen Kulisse der Lindenfelser Burg den Golfsport ausüben. Der Mini Golf Garten ist ein Refugium für alle Bahnengolf- und Naturliebhaber, hier kann man zwischen Blumen, Kräutern, Gemüse und Früchten den sanften Bewegungssport betreiben. Neben dem Sport, der...

Essen & Trinken

3 Bilder

Mein südhessen sagt Danke!
Drei Köche, ein himmlisches Menü

Nun liegt sie schon wieder ein paar Wochen zurück, die Genussinitiative von mein südhessen. Die Teilnehmer aber schwärmen immer noch vom zarten Fleisch, dem leicht gläsernen Kabeljau und den cremig feinen Soßen. Daher ist es nochmal an der Zeit den drei Köchen zu danken, die mit hilfreichen Tipps, klaren Anleitungen und viel Fingerspitzengefühl die Mahlzeiten kreiert haben. Alle drei sind Mitglieder des „Confrérie Culinaire -Club kochender Männer Deutschland e.V.“. Wilfried Neudecker –...

34 Bilder

Schnippeln, Rühren, Schlemmen
So lecker war die Genussinitative am 22. November 2018

Darmstadt. Auch in der 5. Auflage war die Genussinitiative „Kochen und Essen mit mein südhessen“ ein Erfolg auf ganzer Linie. Am vergangenen Donnerstag (22.11.) war es dann soweit: gegen 18:00 Uhr hieß es wieder „an die Töpfe, fertig, los“. Unter fachmännischer Anleitung von Mitgliedern des „CC-Club kochender Männer Deutschland e.V.“, bereiteten neun Leser von mein südhessen ein köstliches herbstliches Menü zu. Veranstaltungsort waren die Räumlichkeiten von Küchen Keie in Weiterstadt. Nach der...

Amerikanischer Klassiker - als Nachtisch zur Martinsgans

Cranberry-Pistazien-Muffins Zubereitung: ca. 15 Minuten | Backzeit: 20 – 25 Minuten Zutaten (für 12 Stück) 100 g weiche Butter 100 g Zucker 5 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup 2 Eier 1 Prise Salz 250 g Mehl 2 TL Backpulver 150 ml Buttermilch 50 g getrocknete, gehackte Cranberrys 50 g gehackte Pistazien ca. 3-4 EL Grafschafter Goldsaft zum Beträufeln Zubereitung Butter, Zucker und Grafschafter Goldsaft schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Salz, Mehl und...

Mit einem Essen gutes Tun
Benefizessen im Bistro D 42

Am 25. November 2018, um 12:30 Uhr veranstalten der Caritasverband Darmstadt und der Verein „Hilfe für den Senegal“ ein Benefizessen im Bistro , Dieburger Straße 42, Uhr zugunsten der Integrativen Kindertagesstätte „Kita Dakar“. Claudia Bock und Sieglinde Bordon freuen sich schon auf den Besuch von Aida Diop. Die Pädagogin arbeitet seit vielen Jahren in Schulen für Kinder mit Behinderung in Dakar. Die Leiterin und Gründerin der Kindertagesstätte in Dakar besucht regelmäßig Deutschland. Als...

„Verrückte Welten“ im Bistro D42
Schaurig-schöne musikalische Krimi-Lesung mit Andreas Roß & Harald Pons

Am Sonntag, den 28.10.2018 treffen im Bistro in Darmstadt, Dieburger Straße 42, bei einem leckeren Frühstücksbüffet Darmstädter Autor auf Walldorfer Liedermacher. Die Veranstaltung kostet 14,50 Euro pro Person und beinhaltet das Frühstück von 9:30 bis 10:30 Uhr und die anschließende Lesung mit Andreas Roß, der von dem Liedermacher Harald Pons begleitet wird. Der Darmstädter Sozialarbeiter Andreas Roß nutzt die dunkle Seite der menschlichen Kreativität, um daraus Geschichten zu...

2 Bilder

Wiedereröffnungs-Party bei Edeka Ermel

JETZT IST ES ENDLICH RAUS!!! Rodgau. Es wurde viel gemunkelt und spekuliert und einige lagen bereits richtig: JA - am 4. und 5. August werden wir zur Feier des Umbaus und als DANKESCHÖN für eure Geduld, Unterstützung, den ein oder anderen geraubten Nerv UND natürlich eure Treue eine 24-Stunden Wiedereröffnungsparty unseres EDEKA Ermel schmeißen!! Auf unserem Parkplatz erwartet euch um 17 Uhr eine Andacht mit Pfarrerin Christina Koch. Für die Party haben wir eine große Bühne mit...

Unternehmen

Kitaspendenaktion zur Weihnachtszeit
Kitaspendenaktion für den Kinderwarenkorb in Pfungstadt

Am 18.12.2018 machten sich nun ein paar Kinder zusammen mit dem Leitungsteam der Kita "Die wilden Hummeln" DTAG auf den Weg zum Kinderwarenkorb in Pfungstadt. Derweil luden vier Elternbeiräte die vielen Spenden der Eltern in Autos und trafen gemeinsam mit den Kindern beim Kinderwarenkorb ein. Wir wurden auch in diesem Jahr wieder sehr herzlich von dem Kinderwarenkorb-Team mit Ihrer Leiterin Frau Hopf empfangen. Wir waren mit unserer Spendenaktion in 2018 schon im 6. Jahr dabei und dürfen...

V.l.n.r.: Landrat Oliver Quilling, IHK-Referent Frank Irmscher, Bernd Maas und Martin Jacobi, Egro-Direktwerbung GmbH, Bürgermeister Roger Winter und Jürgen Kuhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der SLS. Foto: SLS

Zielgenaue Werbung

Die Geschäftsführer der Egro-Direktwerbung GmbH Bernd Maas und Martin Jacobi begrüßten im April mehr als 60 Gäste zum Unternehmerfrühstück in Obertshausen. „Wir sind das größte Verteilunternehmen im Rhein-Main-Gebiet mit über 55 Jahren Erfahrung. Im Bereich der unadressierten Haushaltswerbung sind wir führend am Markt und wickeln regionale und nationale Prospektverteilung sowie Haushaltswerbung zielgenau und professionell ab“, berichtete Maas. Die Egro-Unternehmensgruppe bediene mit 140...

12 Bilder

Tag der Gründung 2018 in neuen HUB 31

Rückenwind für den Unternehmensstart Geschätzte 450 Gründungsinteressierte und Gründer nutzten die Gründermesse „Tag der Gründung“, um sich auf ihren Start in die berufliche Selbstständigkeit vorzubereiten. Regionale und überregionale Experten an 50 Messeständen standen für Informationen und Beratung zu allen möglichen Fragen und Phasen der Gründung bereit. Das Spektrum der öffentlichen und privatwirtschaftlichen Aussteller reichte von den Gründungsberatern über Wirtschaftsförderer...

Securiton konzipierte für Merck eine individuelle Sonderbrandmeldelösung im M-Sphere getauften Kuppelzelt. [Quelle: Merck]

Securiton realisiert Brandschutz für 350-Jahr-Feier von Merck

Sonderbrandmeldetechnik unter der Zeltkuppel Merck, selbst ein Riese unter den Wissenschafts- und Technologieunternehmen, feiert seine 350-jährige Firmengeschichte in einer eigens dafür errichteten, gigantischen Zeltkonstruktion, die anschließend wieder abgebaut wird. Das weltweit größte mobile geodätische Kuppelzelt ist 21 Meter hoch, misst 50 Meter im Durchmesser und bietet durch seine ungewöhnliche Bauweise ganz ohne Masten Platz für bis zu 1.700 Menschen. Für die „M-Sphere“ genannte,...

Gesucht: Personalverstärkung im Rettungsdienst

Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen als Notfallsanitäter, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter (w/m) für unsere Rettungswache in Darmstadt. Bist Du bald Teil des Teams? Bewirb Dich jetzt! Was du bietest Abgeschlossene Ausbildung / Urkunde zum Notfallsanitäter (m/w), Rettungsassistenten (m/w), Rettungssanitäter (m/w) Führerschein Klasse C1 Gesundheitliche Eignung für den Rettungsdienst Bereitschaft zum Einsatz im Schicht- und Wochenenddienst Teamgeist, Engagement und...

Fachkräftemangel im Erzieherberuf Teilzeitausbildung und Quereinstieg haben sich in der Erzieherausbildung an der Alice-Eleonoren-Schule fest etabliert

Der Arbeitsmarkt sucht gerade in Südhessen händeringend Erzieherinnen und Erzieher. Deshalb bietet die AES die Erzieherausbildung auch in Teilzeitform an und arbeitet dabei eng mit den Agenturen für Arbeit und Jobcentern zusammen. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber, die aus zeitlichen oder finanziellen Gründen die Erzieherausbildung nicht absolvieren konnten, wurden dadurch als neue Zielgruppe gewonnen. Viele Studierende können so ihren Traumberuf im 2. Anlauf verwirklichen. Wer über...