Gegen Parkgebühren

Täglich werden diese Parkplätze von hunderten Schülern, die auf ihr Auto angewiesen sind, benutzt. Schüler von der Friedrich-List-Schule, Martin-Behaim-Schule, Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, von dem Oberstufengymnasium Bertold-Brecht sowie dem benachbarten Berufsschulzentrum Nord protestieren gegen die Erhebung der Parkgebühren an der Alsfelder Straße. Am 18. Dezember ab 10 Uhr berät die Stadtverordnetenversammlung über das Etat 2013 im Justus-Liebig-Haus. Die Schülervertretungen fordern kostenlose Parkplätze und mehr Busse und Bahnen zu den Stoßzeiten, deshalb wollen die Schüler, die sogar von den Jungsozialisten unterstützt werden, hier um dieselbe Uhrzeit und am selben Ort, dafür demonstrieren.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.