Lichtspektakel Felsenmeer in Flammen am 27. und 28. September mit neuer atemberaubender Show
Magische Momente und faszinierende Bilder

Tausende Besucher pilgern alljährlich zur Kult-Show nach Reichenbach und erleben vor historischer Gesteinskulisse ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk, welches in dieser Form einmalig sein dürfte.
Unzählige Scheinwerfer, Nebel- und Effektgeräte werden behutsam in die Felsenlandschaft eingefügt und passend zum Thema und Musik der Show akribisch genau choreografiert. „Für die 35 Minuten lange Inszenierung kommen schnell einige Hundert Beleuchtungswechsel zusammen, die programmiert, getestet und angepasst werden müssen“, weiß Tobias Rohatsch, von Beginn an Künstlerischer Leiter und seit einigen Jahren auch Veranstalter von Felsenmeer in Flammen.

Neue Show wird mystisch
Nach der besonders außergewöhnlichen Jubiläums-Show „Live!“ im vergangenen Jahr, bei der vor allem live gesungen wurde und eine ganze Liveband eingebunden war, wird die 16. Ausgabe der Multimedia-Show wieder in eine andere Richtung gehen. „Wir haben jedes Jahr ein anderes Thema mit neuen Akzenten und anderen Schwerpunkten, jede Show soll auf ihre Art einzigartig sein.“, erzählt Licht-Designer David Wellenreuther. „Wem also die Jubiläums-Show zu wild oder zu rockig war, der kann sich auf eine deutlich mystischere, vielleicht auch verträumte Show freuen.“
Das Thema der Show in diesem Jahr wird die Geschichte des Riesen am Felsenmeer aufgreifen: „Ein Riese kehrt zurück“. Zu diesem Zweck wurde DUNDU „engagiert“.
DUNDU ist eine zeitgemäße Form des Puppentheaters, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Die spektakuläre Großpuppe mit über fünf Metern Höhe ist ein absolutes Highlight auf zahlreichen Events und internationalen Veranstaltungen.
Bis zu fünf Puppenspieler bringen den besonderen Lichtriesen in Bewegung und sorgen in Kombination mit speziellen Choreografien und genau abgestimmter musikalischer Begleitung immer wieder für Begeisterung.

Rahmenprogramm lädt zum Verweilen ein
Die Multimedia-Show wird zweimal am Abend gezeigt, um 20 Uhr sowie um 22 Uhr, und auch nach den Shows wird das Felsenmeer weiter in tollem Licht erstrahlen. Im Rahmenprogramm auf der großen Bühne wird bereits ab 19 Uhr die Bergsträßer Akustik-Rock-Band „Sam’s Living Room“ aktuelle Popsongs, fetzige Rock-Nummern und vielleicht auch ein paar Balladen zum Besten geben. Im liebevoll inszenierten Bereich hinter dem Infozentrum wird es besonders gemütlich zugehen, vor allem wenn auf der dortigen Akustik-Bühne vertraute Musik in bester Lagerfeuer-Manier ertönen wird.

Der Vorverkauf läuft
Seit Juli läuft der Kartenvorverkauf über die Internetseite www.felsenmeerinflammen.de. „Wir sind auch in diesem Jahr überwältigt vom bisherigen Zuspruch“, schwärmt Tobias Rohatsch, „Das motiviert sehr und zeigt uns, dass wir offenbar den Geschmack der Gäste treffen. Es ist gut möglich, dass wir auch in diesem Jahr bereits vor der Veranstaltung ausverkauft sind. Wer also zu lange wartet, der könnte möglicherweise leer ausgehen.“ Weil die zweite Vorführung am Abend erfahrungsgemäß weniger stark besucht ist, wurde ein kleines Kontingent an vergünstigten Spätabendtickets eingeführt, mit denen man erst ab 21:30 Uhr Einlass erhält. Außerdem ist eine telefonische Info- und Bestellhotline eingerichtet worden und unter der 06206-9399439 erreichbar.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.