In eigener Sache
mein südhessen in Zeiten von Corona

Liebe Leserinnen und Leser von „Mein Südhessen“!

Auch an uns gehen die Auswirkungen des „Coronavirus“ nicht spurlos vorbei!
Auch wir mussten für unsere Mitarbeiter, sofern möglich, ein Homeoffice organisieren und Sie zur „Hausarbeit“ verdonnern!
Hier ist uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter und deren Familien wichtiger als alles andere!
Dennoch versuchen wir, Ihnen so lange wie möglich unsere Zeitung zukommen zu lassen. Wir möchten Sie aber vorsorglich darauf hinweisen, dass dies nicht immer in allen Gebieten möglich sein wird!
Sollten Sie also in den nächsten Wochen Ihr „Mein Südhessen“ nicht am Wochenende in Ihrem Briefkasten vorfinden, so bitten wir um Ihr Verständnis!!
Gerne dürfen Sie sich als Bürgerreporter auf unserem Portal anmelden und uns auf diesem Wege Ihre Erfahrungen im Umgang mit dem Virus mitteilen. Das hilft vielleicht auch anderen Betroffenen!
www.mein-suedhessen.de
Nochmals, DANKE für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!
Ihre
Angelika Hofferberth
Geschäftsführerin
Rhein Main Verlags GmbH

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen