Spendenaktion für die Oase in Obertshausen

1000 Euro kamen bei unserer Weihnachts-Aktion für die Oase zusammen. Viele Kunden, Freunde und Partner unterstützten uns mit Weihnachtsgrüßen. Von diesen Anzeigen ging ein Teil direkt an den Verein.
Da aber auch „mein südhessen“ einen Beitrag leisten wollte, wurden ebenfalls alle Provisionen gespendet. Die Spendensumme wurde anschließend von uns verdoppelt. Unser Dank geht an alle, die dazu beigetragen haben, diese stolze Summe zusammenzutragen.
Als Oase-Organisatorin Hiltrud Roth mitbekam, wie viele Menschen beim Pfarrheim klingen und um Geld oder Essen beten, da entschloss sie sich etwas zu tun. Schließlich werden immer noch viele Lebensmittel entsorgt, da sie bereits kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht mehr gerne gekauft werden. Im Supermarkt greifen die Kunden lieber zu den „frischen“ Produkten mit längerer Haltbarkeit, auch wenn diese sich in ihrer Qualität von den anderen nicht unterscheiden. Bevor die unverkauften Lebensmittel auf dem Müll landen, sammeln sie die Helfer der Oase ein. Im Saal des Pfarrheims von Herz Jesu an der Kirchstraße werden diese sortiert und können von Bedürftigen für einen symbolischen Euro pro Einkauf erworben werden. Dieser kleine Betrag erhält diesen Menschen ihre Würde. Sie müssen nicht betteln, sondern dürfen kaufen.
Doch die Lebensmittelhändler kalkulieren immer besser mit ihren Waren und die Anzahl der Hilfsbedürftigen nimmt zu. Daher muss die Oase mittlerweile Lebensmittel zukaufen. Das funktioniert nur über Spenden.
Rentner, denen die geringe Rente kaum reicht, HartzIV Empfänger oder auch Flüchtlinge holen sich dort ihre Lebensmittel ab. Wer zum ersten Mal kommt, muss einen Nachweis erbringen, damit es auch fair zugeht. Viele kommen auch aus Heusenstamm, da es dort keine vergleichbare Einrichtung gibt. Hinter jedem Einkäufer stehen oft mehrere Personen, manchmal ganze Familien, die auf diese Hilfe angewiesen sind.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen