Woher stammt der Gullydeckel?

Offenbach. Irgendwo in Offenbach fehlt in irgendeiner Straße ein schwerer eiserner Gullydeckel. Mit diesem massiven Teil versuchte in den ersten Stunden des Montags jemand, die Türscheibe einer Tankstelle an der Sprendlinger Landstraße einzuwerfen. Die Glasfüllung des Zugangs war allerdings noch massiver und hielt den mehrfachen Einwurfversuchen stand. Daraufhin suchte der unbekannte, aber erfolglose Täter das Weite und ließ das eckige Tatwerkzeug zurück. Hinweise auf den Halunken oder den Ort, wo seit Montagmorgen ein Gullydeckel fehlt, bitte an die Offenbacher Kripo (069 8098-1234).(iz/Polizeipräsidium Südosthessen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen