Bestnoten für Frankensteiner Honig

von links H. Kopp, B. Fries, F. Daum, V. Sawatzky
  • von links H. Kopp, B. Fries, F. Daum, V. Sawatzky
  • Foto: Tino Westphal
  • hochgeladen von Viktor Sawatzky

Wer beim Begriff „Frankenstein“ nur an schaurige Gruselgeschichten in der alten Burgruine denkt, der weiß noch nicht alles. Seit über 25 Jahren lassen nämlich in dieser Region Mitglieder vom Imkerverein Frankenstein große Mengen an Bienen ausschwärmen. Mit ihrer Bestäubungsleistung erhalten die kleinen Summer seltene Pflanzenarten und sorgen für bessere Ernten in Gärten, Landwirtschaft und Natur. Für 100 Gramm Honig müssen sie durchschnittlich eine Million Blüten besuchen. Die goldene Köstlichkeit ernten die Bienenzüchter dann als Belohnung für ihre Arbeit.

Drei der örtliche Hobbyimker belegten jetzt mit ihren Honigen landesweite Spitzenplätze. Nach Untersuchungen in den Labors der Institute von Kirchhain und Hohenheim gab der Landesverband Hessischer Imker auf dem Honigtag in Limburg die Ergebnisse bekannt. Dabei erreichten Friedrich Daum Gold mit Ober-Beerbacher Wald-Sommerblütenhonig, Harry Kopp Silber mit Blütenhonig aus Eberstädter Streuobstwiesen und Viktor Sawatzky Silber mit „Sommerhonig mit Linde“ aus der Pfungstädter Gemarkung. Zusätzlich wurde Daum mit der Staatsmedaille in Silber und mit einer Urkunde des Deutschen Imkerbundes ausgezeichnet.

Beim „Jahresabschluss“ des Vereins am 3. Dezember stellen die Preisträger ihre Honige im Eberstädter Gasthaus „Zur Rose“ zur Verkostung bereit. Alle Feinschmecker und Interessenten sind zu dieser besonderen Naschprobe um 19.00 Uhr herzlich willkommen.

Autor:

Viktor Sawatzky aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.