30 Jahre Klassiker: Das HAMEL-ZELT feiert Jubiläum auf dem Dürkheimer Wurstmarkt vom 06. - 10.09. & 13. - 16.09.2013

30 Jahre Klassiker - Das HAMEL-ZELT auf dem Dürkheimer Wurstmarkt  (Foto: Gastronomie HAMEL-ZELT)
3Bilder
  • 30 Jahre Klassiker - Das HAMEL-ZELT auf dem Dürkheimer Wurstmarkt (Foto: Gastronomie HAMEL-ZELT)
  • hochgeladen von Stephan Blumenschein

DARMSTADT/MANNHEIM – Drei Dekaden Lebensfreude auf dem größten Weinfest der Welt – das HAMEL-ZELT feiert Jubiläum. Mit Sonderaktionen und einem hochkarätigen Unterhaltungsprogramm lädt die Weinhalle HAMEL in diesem Jahr alle Gäste zum ganz besonderen Mitfeiern ein.

Vor mittlerweile dreißig Jahren war das Darmstädter Schausteller-Ehepaar Inge und Willi Hamel erstmals als Festwirtsfamilie in Bad Dürkheim zu Gast. Mittlerweile tritt bereits die nächste Generation an, um ein Stück liebgewonnene Tradition aufrechtzuerhalten.
Seit Anfang 2012 ist Ilona Böhm die neue Chefin und Festwirtin. Die gewitzte Mannheimerin ist ein Eigengewächs des Hauses und führt das Lebenswerk der Hamels, die Tradition des HAMEL-ZELTS, im besten Sinne fort.

Das diesjährige Jubiläum auf dem Dürkheimer Wurstmarkt wird ausgiebig gefeiert. Beste musikalische Unterhaltung wird dabei auch diesmal großgeschrieben. Zum besonderen Anlass präsentiert die Weinhalle HAMEL neben Stimmungsgaranten wie den Groovemonkeys, den Twincats und Grand Malör mit den MÜNCHNER G´SCHICHTEN, der Partyband vom Münchner Oktoberfest, ein absolutes Highlight auf dem diesjährigen Wurstmarkt. Die sieben Musiker aus Bayern werden das Festzelt am Sonntag, 08.09. ab 19:00 Uhr zum Kochen bringen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei !

Daneben geben sich über die Festtage weitere bekannte Namen die Ehre. Am Dienstag, 10.09. gratulieren altbekannte, langjährige Dauergäste zum Dreißigjährigen: Die Counts Company kehrt zurück und lässt Erinnerungen an legendäre Abende im HAMEL-ZELT neu aufleben.

Für den Seniorennachmittag am Sonntag, 13.09. ab 15:00 Uhr konnte TONY MARSHALL gewonnen werden, der den Gästen zusammen mit Ingrid Schwarz und Ramon Chormann (De Pälzer) beste Unterhaltung verspricht. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet € 8,-. Karten sind im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Bad Dürkheim erhältlich.

Eine Webcam wird die Party aus dem Festzelt an allen Wurstmarkt-Tagen direkt ins Internet übertragen. Abrufbar ist der Live-Stream über die Internetseite des HAMEL-ZELTS unter www.hamel-zelt.de. Dort ist außerdem eine ausführliche Übersicht des Veranstaltungsprogramms zu finden.

Eine weitere Besonderheit erwartet die Besucher in diesem Jahr an den beiden Sonntagen. Dann nämlich wird als Dankeschön für die langjährige Treue eine gewisse Anzahl von Freischoppen an die Gäste ausgegeben. Der Ausschank erfolgt in limitierten, speziell aufgelegten Jubiläumsgläsern, die sicherlich zu heiß begehrten Sammlerstücken werden dürften.

Zusätzlich werden als besonderes Souvenir exklusive Jubiläums-T-Shirts angeboten, die ausschließlich während des Wurstmarkts vor Ort im Festzelt erhältlich sind.

Die Gäste schreiben Geschichte

Im Laufe der Jahre wurde das Festzelt Kult und zu einer Institution, mit der heute viele Gäste ihre ganz persönlichen Erinnerungen verbinden; nicht wenige können besondere Anekdoten erzählen. Ein wahrer Klassiker, der sogar Generationen verbindet: Oftmals feiern „beim HAMEL“ diejenigen jungen Leute, deren Eltern dort ebenfalls bereits auf den Tischen getanzt haben.

In diesem Zusammenhang sucht das HAMEL-ZELT zum Jubiläum die schönsten Erinnerungen und Fotos aus 30 Jahren Weinhalle HAMEL auf dem Dürkheimer Wurstmarkt – Schnappschüsse von „sellemols“, ebenso Besucher, die im HAMEL-ZELT beispielsweise verloren geglaubte alte Bekannte wiedergetroffen oder dort vielleicht sogar ihren zukünftigen Ehepartner kennengelernt haben.

Alle Gäste sind herzlich eingeladen, mit solchen und anderen Erinnerungen sowie Fotos die Geschichte des HAMEL-ZELTS durch ihre eigenen Beiträge mitzuerzählen. Das schönste Material wird auf der Internetseite sowie auf Facebook zu sehen sein.

Zusendungen sind ab Mitte August an erinnerungen@hamel-zelt.de oder mittels Posting auf der offiziellen Facebook-Seite unter www.facebook.com/HamelZelt möglich, die zum Jubiläum eigens neu gestartet wird.

Eines ist im Zeitenwandel gleichwohl geblieben: Die familiäre Atmosphäre zwischen Gästen und Personal, wo man oftmals auch per Du ist, und das kleine Stück vertraute Heimat auf dem größten Weinfest der Welt.

www.hamel-zelt.de
www.duerkheimer-wurstmarkt.de
www.muenchner-gschichten.de
www.counts-company.de
www.tony-marshall.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen