Eis hergestellt bei Eiscafé Da Massimo

3Bilder

Pfungstadt. Im Rahmen der Sommerferienaktionen für Kinder in den Stadtteilen hatte eine kleine Gruppe die Möglichkeit die Eisherstellung im Eiscafé Da Massimo anzuschauen. Für diese Aktion gab es besonders viele Anmeldungen. Zunächst ging es in die „Eisküche“ in der Sandstr. Dort erwartete der Chef persönlich die Kinder mit Jugendpfleger Matthias Hirt. Welche Zutaten kommen in das Eis? Was sind das für große Maschinen? In Anwesenheit der interessierten Kinder wurden 3 verschiedene Eissorten hergestellt und natürlich auch probiert. Im Sommer werden jeden Tag schon ab 5 Uhr morgens über 25 verschiedene Sorten gemischt und gefroren. Anschließend fuhr die Gruppe noch in das Eiscafé, wo das leckere Eis verkauft wird. (Stadt Pfungstadt)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen