Herbst ist Zeit der Kinofilme

Ein neuer Kinofilm mit berühmten Darstellern? Wer kann da schon nicht ja sagen? Im Herbst kommen immer wieder die meisten neuen Filme in die Kinos. Vor allem 2013 war es extrem - die Kinokassen schlugen massenweise neue Rekorde! “Gravity“, “Fuck you Goethe“, “Der Hobbit 2-Am Auge Einöde“ sind nur wenige Beispiele dafür. Im Herbst 2013 gab es die neusten Komödien, Abenteuer und Thriller, auf die man schon lange sehnsüchtig gewartet hatte.
“Der Hobbit2-Smaugs Einöde“ war einer der besten Abenteuerfilme 2013 - und ist 2014 auch immer noch sehr begehrt. Fast jeder, der bereits den ersten Teil vom kleinen Hobbit gesehen hat, wollte unbedingt wissen, wie es denn nun um Gandalf & Co. steht. Werden sie es schaffen, den einsamen Berg zu erreichen? Wird der kleine Hobbit tatsächlich mit dem grausamen Drachen Smaug Blicke tauschen?
Ein spannendes weiteres Abenteuer im Jahr 2013 war der Film “Gravity“. In dem Film geht es um Astronauten, die eigentlich nur ein Raumschiff reparieren sollten. Doch dabei löst sich auf einmal das Verbindungsseil zu dem Raumschiff - und nun schwirren sie ziellos, dem Tod ausgesetzt, im Weltall herum. Ob sie es dennoch wieder lebendig zur Erde zurückschlagen werden?
Allerdings nehmen einige Kinobesucher den Herbst mit Kritik entgegen. Sie meinen, dass es zu viele neue Filme gleichzeitig in den Kinos geben würde und man so schnell den Überblick verlieren würde.
Im Internet können Sie erfahren, ob auch demnächst wieder viele neue Filme im Kino anzuschauen sind.

Autor:

Moritz Zschau aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.