Was tat sich da in Roßdorf im Weinberg?

In Kreise der befreundeten Handwerkskolleginnen und Kollegen der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg
2Bilder
  • In Kreise der befreundeten Handwerkskolleginnen und Kollegen der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg
  • hochgeladen von Harald Schlapp

Wolfgang Wegstein feierte seien 70ten Geburtstag!

70 Jahre und ein bisschen weise? Doch kann man schon sagen! So ziemlich alles was man erreichen kann als Handwerksmeister, hat Wolfgang Wegstein in seinem Leben erreicht, dazu gehören auch unzählige Ehrungen für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement.

„Ehrungen?“, so Wolfgang Wegstein, „danke sehr freundlich, aber jetzt, mit 70 Jahren, liegt das endgültig hinter mir!“ Meinen Geburtstag feiere ich mit Freunden, das ist meine Freude und meine Ehre, dazu brauche ich keine Urkunden“. Seine Gäste aus dem engsten Freundeskreis hatte er gebeten, von Geschenken abzusehen und stattdessen eine Spendenbox aufgestellt. „Es ist mir wichtiger, wenn ich statt Geschenken einen kleinen Geldbetrag für einen guten Zweck spenden kann“, erklärte der Jubilar.

Man konnte das Glück des Jubilars an seinem Ehrentag förmlich spüren. Zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter freute er sich von Herzen und zog in seiner Dankesansprache ein durchweg positives Resümee der vergangen Jahrzehnte als „Zugereister“ in seiner idyllischen Wahlheimat Roßdorf.

„Als Rentner fühle ich mich nicht", so Wolfgang Wegstein entschieden, „ich werde weiter aktiv sein und mich über neue Aufgaben freuen. Aber ich gönne mir jetzt den Luxus, Art und Umfang meiner „Projekte“ selbst zu bestimmen. Dabei liegt mein Focus sicher auf der Familie und dem Freundeskreis!"

Wolfgang Wegstein ist zufrieden und hat seine Linie gefunden. Das dokumentierte er mit einem Schuss Selbstironie auch auf seinem Shirt: „If lost, bring me to Nanda!“ und seine Frau trug das passende Shirt mit der Aufschrift „I am Nanda“.

Lieber Wolfgang, aus den Weggefährten deiner Handwerkskarriere sind Freunde geworden, darauf sind wir stolz. Wir wünschen dir noch viele glückliche Jahre im Kreise deiner Lieben. Bleib so wie du bist, denn besser geht’s nach unserer Meinung nicht.

In Kreise der befreundeten Handwerkskolleginnen und Kollegen der Raumausstatterinnung Darmstadt-Dieburg
Mit Frau und Enkelin. Verliebt und ein bisschen stolz? Sieht man doch!
Autor:

Harald Schlapp aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.