Darmstadt-Süd - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Erstes Konzert im ÖKUMENISCHEN ORGELWINTER 2019/20
Oratorium „Himmel über Sodom“

Das Oratorium „Der Himmel über Sodom“ des Darmstädter Komponisten und Organisten Wolfgang Kleber (im November 2017  Uraufführung) wird erneut am 19.06.2019 um 19.00 Uhr in der Pauluskirche in Darmstadt aufgeführt. In fünf Akten erzählt der Schriftsteller Eric Giebel mit außergewöhnlicher musikalischer Untermalung durch die Komposition von Wolfgang Kleber die Geschichte der biblischen Stadt Sodom, seit jeher Symbol für Sünde, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt. Dier alte Erzählung behandelt...

"Frankreich verstehen - Erinnerungskultur und europäische Dimensionen der Begegnung"

Die Volkshochschule Groß-Gerau bietet in Kooperation mit dem hvv und dem FIEF in La Begude im September ein Bildungsurlaubsseminar ". Es richtet sich an Mitarbeitende von Volkshochschulen, Stiftungen, Vereinen, Weiterbildungseinrichtungen oder in der politischen und historischen Bildung aktiven Einrichtungen mit Interesse an deutsch-französischer Verständigung, der aktuellen Entwicklung in Frankreich, Deutschland und Europa. Teilnehmende erhalten einen Reader mit ausgewählten Texten. -  Beim...

Zeichen des Zusammenhalts in Darmstadt
„Religionen für den Frieden“

Ein schönes Zeichen haben die Vertreter*innen der Kirchen und Religionsgemeinschaften erstmals im Staatsarchiv mit ca. 60 Zuhörern gesetzt: Nach jedem Redebeitrag hängten sie Buchstaben an eine im Karolinensaal gespannte Leine, so dass am Ende zu lesen war: Frieden braucht Zusammenhalt. - Diesen haben die Beteiligten demonstriert bei ihrer traditionellen Veranstaltung  am 8. Mai, dem Tag der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und Beendigung des II. Weltkriegs....

Katholische Betriebsseelsorgerin Südhessen apelliert in Rüsselsheim
Appell zugunsten der Belegschaft der Rhenus/SCR GmbH

Die massiven Strukturveränderungen bei Opel sind folgenschwer – unternehmensintern, aber auch für Belegschaften und die Beschäftigten der Zulieferbetriebe. Aktuell betroffen ist erneut die Belegschaft der Rhenus/SCR GmbH. Der Respekt gebietet es, geleistete Arbeit wertzuschätzen, und die Kolleginnen und Kollegen nicht billig abzuspeisen.  An die Akteure in Wirtschaft und Politik wird appelliert, ihre soziale Verantwortung ernst zu nehmen und dafür zu sorgen, dass Arbeitsplätze erhalten...

Herausforderungen für dieKinder- und Jugendarbeit
FACHTAG: Radikalreligiöse Tendenzenund Muslimfeindlichkeit

Der Fachtag am Dienstag, den 4. Juni 2019 im Justus-Liebig-Haus Darmstadt  ist die zweite Veranstaltung der Demokratiereihe 2019. Diese beobachtet das Wirken von radikalreligiösen und muslimfeindlichen Tendenzen in der Kinder- und Jugendarbeit. Zentral ist die Frage nach Möglichkeiten der Prävention und der Handlungsoptionen. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit sowie aus der schulischen und außerschulischen Bildung in Darmstadt und Region....

Darmstädter Demokratiereihe 2019
FACHTAG: Radikalreligiöse Tendenzen und Muslimfeindlichkeit –Herausforderungen für die Kinder- und Jugendarbeit

Am Dienstag, 4. Juni 2019 im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, in Darmstadt  geht um radikalreligiöse Tendenzen und Muslimfeindlichkeit – Herausforderungen für die Kinder- und Jugendarbeit. Dazu gehört ein Blick auf den Einwirkung von radikalreligiösen und muslimfeindlichen Tendenzen in der Kinder- und Jugendarbeit. Im Mittelpunkt steht die Frage nach Prävention und Handlungsoptionen. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit und der schulischen...

Zweites Vernetzungstreffen der migrantischen Organisationen in Hessen
“DEMOKRATISCHES ENGAGEMENT VON MIGRANTISCHEN ORGANISATIONEN”

Das Kompetenzzentrum Vielfalt –Migrantenorganisationen lädt ein zum Samstag, den 01.06.2019 in den Saalbau Gutleut Rotweiler Str. 32, Frankfurt (Main) von 11:00 bis 16:00 Uhr. Der Fokus liegt auf dem Thema: Die Stärkung unserer Demokratie und unserer vielfältigen Gesellschaft ist eine Aufgabe für ALLE. Migrantische Organisationen fördern mit ihrem Engagement Teilhabe und Integration von Neu-/ Zugewanderten in Deutschland und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag. Ihre...

Aufruf zur Mitwirkung
Bildungsfestival in Wiesbaden im September

Die Idee des Festivals ist, gemeinsam mit vielen anderen Menschen über Bildung zu reflektieren, Neues zu entdecken und darüber zu diskutieren, wie sich eine bessere Welt gestalten läßt. Dabei soll es Workshops und kurze Impulsvorträge geben, auch viel Raum für Diskussionen und verschiedene künstlerische Ausdrucksformen. (siehe  https://www.bildungsfestival-wiesbaden.de/). Impulsvorträge sollen ein breites Spektrum abdecken, um zu inspirieren. Das geht von Klimaaktivist*innen über Pädagogen...

Höhepunkt am Wahlsonntag, 26. Mai, ist ab 11.00 Uhr
Abschlussfest der Kampagne auf dem Darmstädter Marktplatz.

Das ‚BUFFET BLEU – europäisch essen, europäisch wählen‘ ist für Groß und Klein, für Alt und Jung, mit kulinarischem Schwerpunkt. Ganz Darmstadt und Umgebung ist eingeladen mitzufeiern. - Oberbürgermeister Jochen Partsch, Schirmherr der Veranstaltung, wird das Ereignis eröffnen. An 14 Pavillons bieten engagierte Darmstädter Vereine und Initiativen kulinarische Köstlichkeiten aus europäischen Ländern gegen Spenden an.   Pulse of Europe arbeitet seit Monaten mit Volldampf am Programm von BUFFET...

Susannah Martin: JUST NATURE in Darmstadt verlängert

Aufgrund des großen Zuspruchs wird die aktuelle Ausstellung Susannah Martin: JUST NATURE bis 14. Juli 2019 verlängert! - Das Zusatzprogramm bietet zwei weitere öffentliche Führungen an: Zusammen mit der Künstlerin am Freitag, 14. Juni 2019 18 Uhr und zur Finissage am Sonntag, 14. Juli 2019 17 Uhr. Doch zuvor kommt Susannah Martin am Donnerstag, 23. Mai 2019  um18 Uhr mit Julia Reichelt, der Kuratorin der Ausstellung, ins Gespräch. - Kai Buchholz zieht am Sonntag 26. Mai 2019 um 17 Uhr in...

Ferdinand von Schirach
„Kaffee und Zigaretten“ – Lesung und Vortrag im Schauspiel Frankfurt

Freizeit. Am vergangenen Freitag, 17. Mai 2019, war der bekannte Strafverteidiger und Buchautor Ferdinand von Schirach zu Gast im Schauspiel Frankfurt. Mit im Gepäck hatte er „Kaffee und Zigaretten“. Sein bislang wohl persönlichstes Buch und „nein, es ist kein Ernährungsratgeber“ erklärt der Autor schmunzelnd dem Publikum. In „Kaffee und Zigaretten“ verweben sich autobiografische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen. Privates und Allgemeines berühren sich hier und spiegeln sich...

Kammermusik für Gesang, Klavier und Kontrabass in der Staatskanzlei Wiesbaden

Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Lucia Puttrich (MdL) lädt zum 10. Europäischen Salon am 7. Juni 2019 von 19.00 bis 21.00 Uhr in die Hessische Staatskanzlei, Georg-August-Zinn-Straße 1, Wiesbaden ein. Der Europäische Salon ist eine kulturelle Veranstaltungsreihe der Hessischen Europaministerin in Kooperation mit Mitgliedern des Hessischen Consular Corps. - Dieses Programm wurde gemeinsam mit der Botschaft von Rumänien in...

Wochen zum verantwortungsvollen Tafeln 22. Mai - 20. Juni 2019 in Frankfurt

22. Mai 2019, 19:00 - 20:30 h: Abfall oder Reste? Food Waste oder aus Liebe zum Essen im Deutschen Museum für Kochkunst und Tafelkultur, Zeil 83/Holzgraben 4 29. Mai 2019, 19:00 - 21:00 h: Barabend in der Villa Orange im Hotel Villa Orange, Hebelstraße 1, 60318 Frankfurt, an der Bar 6. Juni 2019, 19:00 - 20:30 h: Geht es so weiter, geht bald nichts mehr? Fairer Handel als Ausweg?! im Deutsches Museum für Kochkunst u. Tafelkultur, Zeil 83/Holzgraben 4 12. Juni 2019, 19:00 - 21:00 h: Genuss...

Herausforderungen für die Stadtgesellschaft von Morgen
„Digitalisierung für Alle“

Im Auftrag der Telekom Technik führt DIALOG BASISeinen zweistufigen Dialogprozess zur digitalen Teilhabe durch. Dessen Ziel ist es: ◼ Schwer zu erreichende Gruppen in die Diskussion um digitale Teilhabe einzubeziehen und mit niederschwelligen Angeboten Kompetenzen aufzubauen, ◼ Lösungen zu erarbeiten, wie Digitaltechniken sinnvoll zu den sozialen Herausforderungen einer modernen Stadtgesellschaft beitragen und ◼ Netzwerke von Schlüsselakteuren und Multiplikatoren zu stärken. Den Auftakt...

Öffentliche Diskussionsveranstaltung
"Multifunktionale Orte - Dialog zur Entwicklung neuer Zentren am Rand"

Darmstadt wächst. Die Stadt benötigt dringend neuen Wohn- und Gewerberaum. Es müssen Wege gefunden werden, wie der begrenzte Platz in Darmstadt den steigenden Anforderungen gerecht werden kann. - Um das Auto stärker aus der Stadt herauszuhalten und alternative Mobilität zu stärken, braucht man einen ganzheitlichen gestalterischen Ansatz mit zentralen Umsteigeorten. Im Darmstadt 2030+ Prozess wurde ein Ring von  "HUBs" eingebracht, die an zentralen ...

Zur Erstveröffentlichung von Hermann Keyserlings „Reisetagebuch eines Philosophen“
Vortrag und Diskussion zu. "Die Weisheit der Reisenden"

Zur Erstveröffentlichung von Hermann Keyserlings „Reisetagebuch eines Philosophen“ vor 100 Jahren am  18. Mai 2019 lädt das Institut für Praxis der Philosophie e.V. (IPPh) ein  zum Tag der Weisheit 2019.  Um 14 h begrüßt Prof. Dr. Gernot Böhme, IPPh. Es folgt ein Vortrag von PD Dr. Ute Gahlings (TU und IPPh Darmstadt): "Vom Erkenntniswert des Reisens bei Hermann Graf Keyserling. - Nach einer Kaffeepause spricht Dr. Dr. Martin Kämpchen (Santiniketan, Indien zu): "Reisend Indien verstehen?...

Informationsabend von Fridays for Future Darmstadt mit Prof. Dr. Peter Euler
„WARUM DIE ZUKUNFT STREIKT.“

Der Informationsabend findet am 9. Mai um 19.00 Uhr statt in der Magdalenenstraße 12 (Georg-Wickop-Hörsaal, S1|05 Raum 122). Die Klimabewegung „Fridays for Future“ hat mit Schüler-/innen und Studierenden nach Greta Thunbergs Vorbild eine neue Phase erreicht. Am 15.03. beteiligten sich allein in Darmstadt über 4.000 Menschen an der Demonstration. Für viele junge Menschen war es die erste Demonstration. Eltern, Wissenschaftler- /innen, Unternehmende und viele andere solidarisieren sich...

SV Blau-Gelb -Tai Chi
Workshops - Neue Kurse

Tai Chi ist eine meditative Bewegungskunst, die das Gespür für die Eigendynamik im Körper verfeinert. Es fördert den Lernprozess mittels verschiedener Übungen sowohl den Körper als auch die Seele mit einzubeziehen und in Gleichgewicht zu bringen. Spannungszustände in Körper, Geist und Seele werden langsam abgebaut. Das Ziel ist sich selbst im Einklang mit der Umgebung zu spüren und einen Ausgleich zu Alltagsbelastungen zu finden. Es führt zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Umgang mit inneren...

Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!
Sonntag, 19. Mai 2019: Großdemos in den Städten Europas

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen das Ende  der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten aufzuhalten! Deshalb sind alle Bürger*innen Europas aufgerufen, am 26. Mai zur Wahl zugehen und einzutreten gegen Nationalismus und Rassismus: Unser...

Workshop für Geflüchtete und alle Interessierten im Haus am Maiberg/Heppenheim
"Vom Frieden und der Freiheit"

In den hessische Osterferien vom 15. bis 18. April 2019 von: 10:00 – 16.00 Uhr führt die Regionalstelle Süd / Demokratiezentrum Hessen, Susanne Kolb, Tel. 06252-930621, s.kolb@haus-am-maiberg.de, mit Gunter Fuchs, Mobiler Berater im beratungsNetzwerk Hessen für 12 Junge (geflüchtete) Menschen, mit und ohne Migrationshintergrund, zwischen 18 und 27 Jahren ein Workshop (Übernachtung im Mehrbettzimmer und Verpflegung sind kostenfrei) durch. Anmeldung erforderlich bis 01.04.2019 an Petra...

Urbane Politik zwischen Charity und Citizenship von Wenke Christoph, Stefanie Kron (Hrsg.)
"Solidarische Städte in Europa"

In Europa wachsen Städte des Willkommens, der Zuflucht und Solidarität. Zivilgesellschaftliche Gruppen, städtische Politiker*innen und Stadtverwaltungen widersetzen sich so den wachsenden Restriktionen europäischer und nationaler Grenz- und Migrationspolitiken. Zugleich entwickeln sie konkrete kommunale Politiken zum Schutz oder zur sozialen Inklusion von Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus. Nicht zuletzt bilden sie diskursive Gegenpole zum europaweiten Aufstieg rechter Parteien, welche die...

„Betzavta“ bedeutet übersetzt „Miteinander“
Betzavta-Workshop: "Ich, Du, Andere – Und wie treffen WIR jetzt eine Entscheidung?"

Am 21. Mai 2019 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr findet im Haus am Maiberg/Heppenheim eine Einführung statt: "Betzavta-Workshop" –  Wie entstehen Mehrheiten in Gruppen? Warum sind Minderheiten häufig unzufrieden? Welche Bedürfnisse habe ich, und wie kriege ich sie in Gruppenprozessen berücksichtigt? Diesen Fragen des gesamtgesellschaftlichen Miteinanders stellen wir uns im Workshop mit Aktivitäten aus dem Betzavta-Programm. Dieses stammt aus der israelischen Friedensbewegung und hat das Ziel,...

Werkbundakademie Darmstadt und Agendagruppe „StadtGestalt“
„Kulturelle Mitte Darmstadt – Ein kritischer Stadtführer“

Wie in zahlreichen deutschen Städten entstand auch in der Darmstädter Innenstadt nach ihrer Zerstörung 1944 eine zwar ökonomisch funktionsfähige City mit Einkaufszonen, Parkhäusern und großzügigen Straßen, die kulturellen Einrichtungen waren jedoch an den Rand gedrängt worden. Das führte zu einem Verlust an Urbanität. Der kritische Stadtführer ist eine Bestandsaufnahme der von Nachkriegsarchitektur geprägten Stadt und schlägt vor, wie der Verlust an Urbanität ausgeglichen werden könnte. Zu...

Engagement im Ehrenamt
Kompaktseminar "Netzwerken" am 02. April 2019 in Frankfurt

Demokratie lebt von handlungsbereiten und handlungsfähigen Bürgerinnen und Bürgern und ist ohne ihr gesellschaftliches Engagement nicht denkbar. Das Seminarprogramm Engagement im Ehrenamt will Sie unterstützen, vielfaltige Aufgaben im Ehrenamt zu bewältigen. Ein großer Teil des Erfolgs gesellschaftspolitischer Arbeit ist abhängig von einem funktionierenden Netzwerk an Personen, das ein Engagement unterstützt. - Dieses Kompaktseminar "Netzwerken" am 02. April 2019 in Frankfurt fokussiert die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.