Kinderrechtstreppe an der Burg Frankenstein

Gemeinsam mit der H7 werden die Schilder erneuert.
2Bilder
  • Gemeinsam mit der H7 werden die Schilder erneuert.
  • hochgeladen von Rainer Schmidt

Schüler der Klasse H 7 der Gutenbergschule erneuern die Treppe

Schülerinnen und Schüler der Klasse H 7 erneuerten die Kinderrechtstreppe an der Burg Frankenstein. Die vor vier Jahren durch die Initiative der Klasse R 7a in Zusammenarbeit mit Frau Gerbinski und Herrn Marb mehrfach ausgezeichnete Kinderrechtstreppe wurde durch die Klasse H 7 erneuert. Zusammen mit ihrem Arbeitslehrelehrer, Herrn Bünagel und durch musikalische Begleitung von Herrn Vetter wurden Schilder und Pfähle ausgebessert und erneuert. Durch den steinigen Boden war hier größeres handwerkliches Geschick notwendig.

Nun erstrahlt die Kinderrechtstreppe in neuem Glanz. Spaziergänger und Besucher der Burg Frankenstein können sich an diesem Pfad über die Kinderrechte informieren.

Die Gutenbergschule ist seit mehreren Jahren Modellschule für Kinderrechte. Partizipation, Klassenrat, Aktionen am Weltkindertag oder Jahrestag der UN-Kinderrechte sind wesentlicher Bestandteil des Unterrichts an der Gutenbergschule.

Gemeinsam mit der H7 werden die Schilder erneuert.
Das sitzt wieder!
Autor:

Rainer Schmidt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.