Konzerte des Internationalen Orgelsommers 2019
Konzert für Trompete und Orgel in der Pauluskirche Darmstadt

2Bilder

Das Auftaktkonzert mit Manfred Bockschweiger, Solo-Trompeter des Darmstädter Staatstheaters und Wolfgang Kleber, Komponist und Organist in der Darmstädter Pauluskirche beginnt am 26. Juni um 20:00 Uhr in der Darmstädter Pauluskirche.

Es fängt an mit Johann Sebastian Bach (1685-1750): Concerto D-Dur nach Vivaldi, BWV 972, und Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Sonate Nr. 4 B-Dur, es folgen Peter Wittrich (*1959): Partita all Concertino über den Choral „Den Herren will ich loben“ (1996) und Volker Bräutigam (*1939): „Nun freut euch, lieben Christen gmein“ aus Drei jazzverwandte Choralbearbeitungen (1982/84) sowie "Nobody knows the trouble I see" - Spiritual-Fantasy für Trompete in C und Orgel (1999) und endet mit Louis Vierne (Nôtre Dame, Paris): 5. Symphonie für Orgel, Op. 47 (1925), 1. Satz Grave und J. B. Arban (1841-1909): Fantaisie Brillante.

Die Konzerte im Juli und August beginnen mittwochs um 20 Uhr und dauern etwa 60 bis 75 Minuten ohne Pause. - Karten für 15 Euro erhältlich im (Luisencenter), bei Kirche & Co (Rheinstr. 31) und unter http://www.paulusmusik.de.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.