Werkbundakademie Darmstadt und Agendagruppe „StadtGestalt“
„Kulturelle Mitte Darmstadt – Ein kritischer Stadtführer“

Wie in zahlreichen deutschen Städten entstand auch in der Darmstädter Innenstadt nach ihrer Zerstörung 1944 eine zwar ökonomisch funktionsfähige City mit Einkaufszonen, Parkhäusern und großzügigen Straßen, die kulturellen Einrichtungen waren jedoch an den Rand gedrängt worden. Das führte zu einem Verlust an Urbanität. Der kritische Stadtführer ist eine Bestandsaufnahme der von Nachkriegsarchitektur geprägten Stadt und schlägt vor, wie der Verlust an Urbanität ausgeglichen werden könnte.

Zu Montag, den 8. April 2019, 18:30 bis 20:30 Uhr lädt das Schader-Forum in Darmstadt ein; um die Publikation zu präsentatieren. Außerdem soll die Gründung eines Forums diskutiert werden, das aufgrund der historischen Entwicklung umfassende Gestaltungsmaßstäbe entwickelt, die vergleichbar den Arbeiten Georg Mollers  Darmstadt ein unverwechselbares Gesicht geben.

Ein Georg-Moller-Forum ermöglicht Darmstädter*innen, ihre Beobachtungen, Erfahrungen, Einschätzungen und Vorschläge einzubringen. Wissenschaftliche Fachbeiträge kommentieren die Darmstädter Situation. - Oberbürgermeister Partsch hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.schader-stiftung.de. - Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erbeten an lonitz@schader-stiftung.de.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.