Praktikum für Studierende an der Gutenbergschule

Praktikantinnen helfen beim Schulfest.
2Bilder

Gutenbergschule als „Modellschule für Kinderrechte“ stark nachgefragt

Ob Gießen, Frankfurt, Darmstadt, Heidelberg oder Karlsruhe, für 14 Praktikantinnen und Praktikanten war der morgendliche Weg nach Eberstadt lohnenswert. In über 8 Fächern konnten die Studierenden erste Berufserfahrung sammeln.

Durch die Wanderwoche und das Schulfest konnten zu dem zahlreiche auch außerschulische Erfahrungen gesammelt werden. Gemeinsam mit dem Praktikumsbeauftragten Hannes Marb wurde gemeinsam regelmäßig über die Tätigkeiten der Studierenden reflektiert und im Rahmen von erlebnispädagogischen Einheiten weitere Erkenntnisse zur Thematik Klassenfindung oder Klassenrat erarbeitet.

Bei der Wahl des Lehrerberufs mit seinen Vor- und Nachteilen, ist dies ein wichtiger Prozess für die Praktikanten. Ermöglicht wurde das erst durch die vielen zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, die sich gerne als Mentor zur Verfügung stellten und die den Praktikanten einen Einblick in den Unterricht durch Hospitationen ermöglichen.

Für die Gutenbergschule ist es auch weiterhin selbstverständlich angehende Lehrerinnen und Lehrer im Rahmen ihres Praktikums zu unterstützen. Entsprechende Anfragen der Universitäten liegen bereits wieder vor.

Praktikantinnen helfen beim Schulfest.
Praktikantin beim Sponsorenlauf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen