Preisverleihung des Europa Jugendpreises Darmstadt 2012

Am Freitag, den 1. Juni 2012 hat der Magistrat der Stadt Darmstadt den Hauptpreis in Höhe von 400,- € im Rahmen des Wettbewerbes „Darmstadt, Europa - grenzenlos und tolerant?!“ an die Intensivklasse der Gutenbergschule verliehen.
Die Preisverleihung fand im Rahmen der Europa - Woche auf dem Luisenplatz statt. Der Oberbürgermeister Jochen Partsch übergab der Intensivklasse den Preis und außerdem bekam jeder Schüler und jede Schülerin eine Anerkennungsurkunde.
Im Rahmen des Wettbewerbes „Darmstadt, Europa-grenzenlos und tolerant?!“ setzten sich die Schüler intensiv mit dem Thema: Ausgrenzung, Integration und Abschottung auseinander.
Die Kinder der Intensivklasse kommen aus verschiedenen Ländern: aus Afghanistan, Polen, Spanien, Ecuador, Türkei und aus der Ukraine.

Sie stellten ihre Erfahrungen und Erlebnisse über Ausgrenzung und Integration sowohl in ihren Herkunftsländern wie auch in Deutschland dar.

In den Herkunftsländern erlebten sie auf verschiedene Weise das Gefühl „ausgegrenzt zu sein“. Allen gemeinsam aber ist die Erfahrung, dass die Eltern oder ein Elternteil auf der Suche nach Arbeit von zu Hause weggegangen sind und sie zurückblieben. Die Kinder fühlten sich verlassen und hatten Sehnsucht nach ihren Eltern. Die Schüler haben ihre Erfahrungen in Dialogen verfasst, die sie dann in Szenen überzeugend dargestellt und gefilmt haben.

Eine Szene beispielsweise, die eine gelungene Integration im Schüleralltag zeigt, ist das Fußballspiel zwischen polnischen und spanischen Jugendlichen. Das gemeinsame Spielen macht Spaß und man lernt dabei noch Deutsch.

Zwei Schüler der neunten Klasse (R9a) haben die Filmaufnahmen und die anschließende Filmbearbeitung professionell durchgeführt.

Dank des Preises war es möglich mit den Schülern einen Ausflug nach Rüdesheim am Rhein zu unternehmen. Besondere Freude hat den Kindern die Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal und die Fahrt mit dem Schiff gemacht.

Autor:

Rainer Schmidt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.