„Sauberhaftes Eberstadt“



Gutenbergschüler zeigen wieder ehrenamtliches Engagement



Auch in diesem Jahre war wieder eine rege Teilnahme an der Müllsammelaktion im Süden von Eberstadt festzustellen. Zufrieden zeigten sich Corinna Mazak und Hannes Marb, beide Lehrkräfte an der Gutenbergschule, über die große eigenständige Motivation der Schülerinnen und Schüler, die mit ihrem Engagement für eine Bewusstseinsschaffung zur Müllproblematik beitrugen.
Seit 2002 ist die Gutenbergschule immer an der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ mit beteiligt.
Für Yasin Dogan, einen ehemaligen Gutenbergschüler, ist es wunderbar, dass in einem solchem Rahmen mit einer gemeinsamen Veranstaltung auf die Thematik aufmerksam gemacht wird. Trotz neuerlichem Wintereinbruch versammelten sich eine stattliche Anzahl an Menschen am Infostand der Stadtteilwerkstatt. Eifrig wurden Hilfsmittel wie Zangen und Handschuhe verteilt. Wie jedes Jahr unterstützt der EAD diese Aktion. Neben dem nachbarschaftlichem Zusammenhalt im Stadtteil wurden auch Selbsthilfepotenziale aktiviert, die die Aufenthaltsqualität erhöhen.
Für den YouTube Kanal „Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt“ wurde von Tim Elser wieder ein Video über diesen Tag gedreht.

Denn - Umwelt ist nicht alles, aber ohne Umwelt ist alles nichts!


Autor:

Rainer Schmidt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.