Schüler der GBS gehen neue Wege

2Bilder
Wo: Georg-Büchner Schule, Nieder-Ramstädter Straße 120, 64285 Darmstadt auf Karte anzeigen

Abiball soll mit Hilfe von Crowdfunding finanziert werden

Das diesjährige Abitur ist gerade erst geschrieben, die Abibälle finden aktuell statt. Doch die Vorbereitungen für das nächste Jahr laufen überall schon auf Hochtouren. So auch an der Georg-Büchner Schule in Darmstadt.

Als Doppeljahrgang der GBS möchten sie nächstes Jahr (2014) das Darmstadtium für den Abiball mieten, da sie nicht wie anderen Schulen eine Beschränkung von max. 2 oder 3 Begleitern pro Abiturient einführen möchten. Mit am Ende insgesamt ca. 35.000€ sind dies recht hohe Kosten, die sich auch auf die Ticketpreise auswirken würden. Daher erweitern sie ihr Vorfinanzierungskonzept aus Vofi´s und Kuchenverkäufen um ein weiteres Element, nämlich ein Crowdfunding.

Crowdfunding ist eine neue Form der Finanzierung bei der Crowdfunder (Geldgeber/Spender) jeweils einen kleinen Betrag zur Verfügung stellen und dafür eine kleine Gegenleistung (Prämie) bekommen. Die Masse an Geld soll dadurch zustande kommen, dass möglichst viele Menschen an der Aktion teilnehmen.

An der GBS gibt es 5 Kategorien in denen man unterstützen kann. Die Beträge sind in 5€, 15€ und 25€ für Privatpersonen und 150€ und 250€ für Unternehmen gestaffelt. Für jedes erworbene Paket gibt es auch eine entsprechende "Aufmerksamkeit/Gegenleistung". Unternehmen können so beispielsweise auf der SV-Homepage werben, sowie im Rahmen der Aktion Anzeigen im Abibuch schalten.

Tobias Wilke (Mitglied der SV) hofft, dass die Idee gut ankommt und möglichst viele Menschen mitmachen, denn das Geld soll vor allem durch die Masse an Spendern zusammen kommen.

Wenn Sie die Schüler der GBS unterstützen wollen, können Sie dies durch eine Überweisung, oder direkt über ein Online-Tool auf der SV-Homepage ( sv-gbs.de ) unter der Rubrik "Crowdfunding" machen. Dort finden Sie auch alle nötigen Informationen über die einzelnen Pakete.

Die Schüler der GBS bedanken sich schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen