Sparkasse Darmstadt unterstützt „Initiative Kinderrechte in Eberstadt“

Eröffnung der Ausstellung

Fotoausstellung von und für Eberstädter

Gerald Heck, stellvertretender Filialdirektor der Sparkasse begrüßte Tim Elser in den Räumen der Sparkasse in Eberstadt. Tim Elser ist 17 Jahre alt und wohnt in Eberstadt. Er hat im Juli 2016 mit einem Realschulabschluss die Gutenbergschule verlassen. Durch einen engagierten Lehrer, der sich im Rahmen der Modellschule für Kinderrechte schon seit Jahren für dieses Anliegen einsetzt, ist er zum ersten Mal mit der Thematik der Kinderrechte in Berührung gekommen.

Für ihn ist es über die Schule hinaus ein sehr wichtiges Anliegen, dass Kinderrechte in der Familie, Freizeit und Beruf eine wichtige Rolle spielen sollen. Daher hat er die Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“ gegründet. Sein Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen für diese Sache sensibilisiert werden und sich dafür begeistern.
Das Feedback ist bis jetzt sehr positiv, was die Rückmeldungen auf die Filmtrailer in dem von ihm eingerichteten YouTube Kanal „Kinderrechte in Eberstadt“, zeigen.

Mit seiner Fotoaktion „Eberstädter für Kinderrechte“ hat er Menschen gefunden, die in Eberstadt leben, wohnen oder arbeiten. Sie alle stehen für die Kinderrechte.

Autor:

Rainer Schmidt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.