Streetsurfing an der Gutenbergschule

Aaron Müller setzt sein Gleichgewichtsgefühl gut ein.
2Bilder
  • Aaron Müller setzt sein Gleichgewichtsgefühl gut ein.
  • hochgeladen von Rainer Schmidt

Innovativer Sportunterricht an der Gutenbergschule

Neue, trendige Sportgeräte haben einen großen Reiz für junge Menschen und bieten eine interessante Herausforderung neben etablierten Sportarten. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen G 8a und G 8b von Herrn Lotze und Herrn Marb, hatten die Möglichkeit, die Sportart Waveboarden im Rahmen des Schulsportunterrichts zu erlernen. Waveboarden auch bekannt unter dem Namen Streetsurfing erfreut sich großer Beliebtheit unter Jugendlichen. Ein Waveboard besteht aus zwei 360° frei-beweglichen Rollen und besitzt einen flexiblen Mittelteil. Durch eine „Twist-Bewegung“ in der Hüfte und Gegenrotation im Oberkörper sowie zusätzlichem gegensätzlichen Kippen der Fußgelenke wird das Waveboard angetrieben.

Waveboardfahren schult in hohem Maße die Koordination und das Gleichgewichtsgefühl und vermittelt das Gefühl auf dem Hallenboden zu surfen. Unter fachkundiger Anleitung des Sportlehrers Herrn Lotze konnten die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen G 8 das Fahren innerhalb kurzer Zeit erlernen und das für viele neue Sportgerät hautnah erleben. Gegenseitige Hilfestellung und die Hallenwände dienten zunächst als methodische Aufstiegshilfe. Schon in der zweiten Doppelstunde meisterten die Schüler Slalomparkours und erlernten die ersten Tricks mit dem Waveboard. Die Beteiligten zeigten eine erstaunlich hohe Motivation durch dieses für sie neuartige Sportgerät. Diese Motivation war gepaart mit sehr schnellem, deutlich sichtbarem Lernerfolg. Auch die sonst nicht ganz so Sportbegeisterten, zeigten großen Spaß und Ehrgeiz. Besonderer Dank gilt dem Streetsurfing-shop.de, der die Waveboards für den Unterricht zur Verfügung stellte.

Aaron Müller setzt sein Gleichgewichtsgefühl gut ein.
Tami Scheilhat den Dreh raus...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen