Gedenken der Toten an den europäischen Außengrenzen
"...und die im Dunkeln sieht man nicht" - Einladung am Volkstrauertag

Viele sehnen sich nach einem Ort, wo sie trauern können, zumal wenn sie ihre Heimat verloren und eine gefährliche Flucht überstanden haben. - Wer solche Menschen kennt, gebe diese Einladung weiter und begleite sie sogar zur Einladung am Volkstrauertag, den 18.11. in den Stiftssaal, Erbacher Str. 25. 

Dort sind ab 17 Uhr u. a. Maria Kaplan und der Jugendchor der äthiopischen Gemeinde St. Michael zwischen Exponaten einer Ausstellung der Antirassistischen Gruppe Internationale Solidarität (AGIS) zu hören.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.