Zwei Nationen – eine Botschaft

Stadtbesichtigung mit Kollegen in Warschau.
  • Stadtbesichtigung mit Kollegen in Warschau.
  • hochgeladen von Rainer Schmidt

Guten Tag, Dzień dobry.

Auf Einladung des „46 Liceum Ogólnokształcące im. Stefana Czarnieckiego“ reisten vom 25.04. bis 28.04.2013 Frau Schreiber, Herr Krauss und Herr Marb von der Schulleitung der Gutenbergschule Darmstadt nach Warschau um erste Kontakte mit der zukünftigen Partnerschule zu knüpfen. Am Flughafen wurde die Delegation der Gutenbergschule vom Schulleiter freundlich empfangen und ausführlich über die Stadt und das Liceum informiert. Im Anschluss an eine Stadtführung besuchten die Kollegen die Schule und konnten in einigen Fächern hospitieren.

Die Kommunikation war kein Problem, da viele polnische Kollegen sehr gut Deutsch sprechen und ein Teil der Fächer bilingual, d.h. auf Deutsch, unterrichtet wird. So konnte Herr Marb den Deutschunterricht der polnischen Kollegin etwas beleben und den Schülern eine Stunde in Hessischer/ Odenwälder Mundart anbieten. Neben Hospitationen und leckerem Mittagessen in der Schulkantine durften wir der Abschiedsfeier der Abiturienten beiwohnen.

Beim offiziellen Empfang der Darmstädter Delegation wurden Gastgeschenke bei feierlichen Reden ausgetauscht. Weiterhin wurden beim Arbeitsessen gemeinsame Ideen zum Austauschprogramm entwickelt. Die Schulleitung beider Schulen einigten sich auf ein Motto „Wir schreiben keine Geschichte, wir machen Geschichte“. Der Gegenbesuch der polnischen Kollegen ist für den Herbst 2013 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen