Bürgerhaushalt 2013: Jetzt noch abstimmen!

Oberbürgermeister und Kämmerer rufen zur Beteiligung auf
2Bilder

IT-Ausstattung in Schulen verbessern, Carsharing fördern oder die Zuschüsse für das Theater kürzen. Dies sind nur einige der 156 Ideen, welche die Darmstädterinnen und Darmstädter unter da-bei.darmstadt.de eingebracht haben. Insbesondere der Themenbereich „Verkehr und ÖPNV“ stieß auf großes Interesse der Bürgerinnen und Bürger, die Einsparungen, zusätzliche Einnahmen aber auch Investitionen vorschlagen konnten.
In der letzten Woche begann die zweite Runde der Bürgerbeteiligung, in der die Bürgerinnen und Bürger über die Vorschläge abstimmen. Neuanmeldungen im Forum sind weiterhin unter Angabe einer Email-Adresse möglich. Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadtkämmerer André Schellenberg rufen die Bürger zur Teilnahme auf: „Wir freuen uns, wenn viele Darmstädterinnen und Darmstädter dieses Angebot zur Bewertung
der Bürgervorschläge nutzen. Denn so können Sie mitentscheiden, welche Ideen aus dem Bürgerhaushalt in der Stadtverordnetenversammlung beraten und entschieden werden“. Die drei bestbewerteten Vorschläge je Themenbereich werden von der Verwaltung fachlich geprüft und in den politischen Gremien beraten. Die Entscheidungen werden in einem Rechenschaftsbericht dokumentiert und begründet.

Oberbürgermeister und Kämmerer rufen zur Beteiligung auf
Abstimmungen beim Bürgerhaushalt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen