"Demokratie und Staatsfinanzen in der Antike"

Im antiken Athen, der Wiege der Demokratie, waren direkte Steuern nicht mit der Freiheit des Bürgers vereinbar. Öffentliche Ausgaben mussten anders finanziert werden. Freiwillige, gemeinwohlorientierte Leistungen der wohlhabenden Gesellschaft, mit denen sie öffentliches Ansehen gewann, spielten dabei eine Rolle. Entscheidungen wurden von Bürgerversammlungen getroffen. - Doch die Ordnung Athens war nicht statisch, eine Verfassung gab es nicht. An der Geschichte der öffentlichen Finanzen von Athen kann der Wandel dieser "Basisdemokratie" in eine von einer geführte Akzeptanzdemokratie erklärt werden: Nur noch das Wort weniger Experten bestimmte, was als nützlich für die Bürgergemeinschaft gelten konnte. Den Bürgern blieb, den vorgegebenen Deutungen per Mehrheitsentscheid zuzustimmen.
Die Wiege der Demokratie im antiken Athen erweist sich so auch als frühe Lernstube der Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen finanzieller, politischer und sozialer Ordnung in einer Demokratie.  

Im Vortrag  spricht PD Dr. Dorothea Rohde, Universität Bielefeld am 27. Juni 2019, 19:00 Uhr im Schader-Forum, Goethestr. 2,  Darmstadt, Programm siehe
https://www.google.de/maps/place/Goethestraße+2,+64285+Darmstadt/ Wegen begrenzter Teilnehmenden ist Anmeldung erbeten an kontakt@schader-stiftung.de mit Email- Anmeldebestätigung.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.