Gemeinsam das brennende Phänomen Rechtsextremismus thematisieren
"Gewerkschaften und Rechtsextremismus" Vortrag und Diskussion in Rüsselsheim

Dienstag, 4. September 2018, 19.00 Uhr
Mit: Dr. Hans-Jürgen Urban, IG-Metall Vorstand
, Stadthalle, Lassalle-Platz

Rechte, nationalistische und neorassistische Haltungen nehmen in Deutschland zu, beängstigend sind die Erfolge der AfD. Dabei versuchen rechte Initiativen auch verstärkt Betriebe und Teile der Arbeitnehmerschaft zu beeinflussen .
Hintergrund ist: Die Politik der letzten 20 Jahre hat Gewinner und Verlierer hervor gebracht. Die Verlierer fühlen sich nicht nur benachteiligt, sie sind es. Wer vertritt offensiv und wirkungsvoll ihre Interessen?
Wie gehen Gewerkschaften mit dieser politischen Situation in der Gesellschaft aber auch in der eigenen Organisation um und wie können wir offensiv sozialen Verwerfungen und Demokratiedefiziten entgegentreten?

Antworten gibt Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. Er gehört außerdem zu den Initiatoren des Aufrufs „Europa neu begründen“ zur  Forderung einer sozialen und demokratischen Reform der Europäischen Union.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.