Darmstädter Tage der Transformation: Öffentliche Podiumsdiskussion
„Green Transformation in the Global South (GreeTS)“

Die Schader-Stiftung lädt in Kooperation mit dem Forschungsprojekt „Green Transformations in the Global South (GreeTS)“ und seiner Beteiligten am
Donnerstag, den 17. Januar 2019, 19:30 Uhr zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion in englischer Sprache im Schader-Forum ein.

Einige Länder haben besonders ambitionierte Politiken formuliert, in denen sie sich formal zu entsprechenden Maßnahmen verpflichten. Zwei dieser Vorreiter sind Costa Rica und Vietnam. So hat das liberale Costa Rica, vermeintliches Eldorado für Ökotourismus, unter anderem das Ziel formuliert, bis zum Jahr 2021 "klimaneutral" zu sein. Vietnam, einer der neuen Tigerstaaten Südostasiens, setzt auf "grünes Wachstum" im Rahmen zentralistisch und sozialistisch geplanter Entwicklung.
Wie aber gestaltet sich die Umsetzung solcher Maßnahmen? Und wer sind die treibenden Kräfte, die auf lokaler und nationaler Ebene die Formulierung und Realisierung dieser Politik anstoßen und begleiten? Und wie wird mit negativen Wechselwirkungen zwischen sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten umgegangen?

Diesen und anderen Fragen hat sich über drei Jahre das internationale und interdisziplinäre Forschungsprojekt gewidmet, das an der Technischen Universität Darmstadt angesiedelt ist. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Wir biten um Anmeldung unter kontakt@schader-stiftung.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen