Aktionstag 12. Oktober
Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen

Im Rahmen der europaweiten Kampagne „Menschenrechte schützen –
Konzernklagen stoppen!“ findet am 12. Oktober ein dezentraler
Aktionstag in ganz Deutschland statt. Gemeinsam wird ein starkes Zeichen gesetzt gegen Sonderklagerechte für Konzerne, die Umwelt-, Verbraucherschutz- und Arbeitsstandards bedrohen und demokratische Handlungsspielräume einschränken.
Man fordert: CETA nicht ratifizieren! Keine neuen Abkommen mit
Sonderklagerechten abschließen! Konzerne zur Verantwortung ziehen!
 
Konzerne haben zu viel Macht. Es ist Zeit, sie zurückzuholen!

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen