Park(ing) Day ist ein seit 2005 international jährlicher Aktionstag zur Re-Urbanisierung von Innenstädten
Parking Day am 21.09. Grafenstraße Ecke Elisabethenstraße Darmstadt

Die Aktion am 21.09. von 14 bis 18 Uhr (Aufbau ab 12 Uhr und Abbau bis 19 Uhr)  soll Anwohnende sowie Passanten mit einbeziehen bzw. mindestens Teilnahme ermöglichen. Neben der Politik sollen auch deser erleben, dass Straßen ohne parkende KFZ viel schöner sind. - Dazu nutzen wir Parkplätze in der Grafenstraße Ecke Zimmerstraße anderweitig. Nach Versammlungsanmeldung  sollen die beteiligten Gruppen einige dieser Flächen selber "bespielen"; bspw. neben dem einfachen Teppich + Stühle/Tisch auch Ideen wie einen Kicker aufstellen, Tanzgruppen, Popcorn machen u.v.m. Andere Flächen würden dann für interessierte Passanten/Anwohner bereit stehen. Zur genauen Ausgestaltung gibt es ein weiteres Treffen: Mittwoch, 12.09.2018 um 19 Uhr im Corner Café, Grafenstraße 35, Darmstadt (Ecke Adelungstraße). Anregungen unter  https://www.strasse-zurueckerobern.de/

Mit einem Heinerbike  könnten ein paar Dinge transportiert werden, z.B. ein Pavillon von der Asta-Hochschulgruppe. Weitere Ideen: - Deko (Pflanzen u.ä.),  Sitzgelegenheiten,  Pavillons (Für schlechtes Wetter).  In der Regel am dritten Freitag des Septembers werden Parkplätze im öffentlichen Straßenraum modellhaft kurzfristig umgewidmet und einer anderen Nutzung als grüne Oase bzw. Pflanzinsel, als Gastronomie- und Sitzfläche, Fahrradabstellfläche usw. zugeführt. https://de.wikipedia.org/wiki/Parking_Day

Nach Anmeldung der Fläche beim Ordnungsamt gibt es den grünen Teppich. - Der VCD trifft sich am Dienstag, 4. September 2018 um 19:30 Uhr im Coworking-Space CoWo21, Holzhofallee 21. Das dient der Vernetzung der Initiativen, weil  einige VCD-Mitglieder bei anderen Gruppen aktiv sind. - Letztes Jahr lag der Parkingday in der Grafenstraße (siehe: https://www.magazin-kettenblatt.de/download/Magazin-Kettenblatt-2017-2.pdf).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt