Sehen Sie der Nachprüfung gelassen und zuversichtlich entgegen …

Sehen Sie der Nachprüfung gelassen und zuversichtlich entgegen …

Wenn eine Nachprüfung ansteht, sollte schnell reagiert werden. Treten Sie bereits vor den Ferien mit dem Fachlehrer in Kontakt. Bleiben Sie dabei jedoch ruhig, gelassen und zuversichtlich. Finden Sie vor den Ferien vom Fachlehrer folgende Dinge heraus:
Wann wird die Nachprüfung stattfinden, Tag und Uhrzeit? Wie lange wird die Nachprüfung dauern? Wird die Prüfung mündlich oder schriftlich erfolgen? Wer wird die Nachprüfung durchführen und was soll ihr Kind zur Prüfung mitbringen? Welche Themen werden abgefragt?
Darüber hinaus sollte Sie noch folgende Dinge beachten:
Bitten Sie die Schule darum, dass Ihr Kind die Schulbücher des Nachprüfungs-Fachs für die Zeit der Schulferien behalten darf, da diese Grundlage für die Vorbereitung auf die Nachprüfung sind. Fragen Sie den Fachlehrer, ob letzte Fragen per E-Mail oder auch telefonisch geklärt werden können.
Lassen Sie sich von Nachhilfe-Profis helfen! Machen Sie sich dabei klar, dass diese Unterstützung Geld kostet. Legen Sie Wert auf Einzelunterricht, ein qualifizierte, erfahrene Lehrkraft und Übungsmaterialien.
Planen Sie gemeinsam mit dem Profi wann der Ferien-Unterricht stattfindet und welche Aufgaben zuhause gemacht werden. Planen Sie dabei auch ausreichend Freizeit ein, denn auch bei einer Nachprüfung sollte Ihr Kind ausreichend Freizeit haben und auch mal abschalten können. Eine Planungshilfe und Checkliste finden Sie zum Download auf unserer Webseite www.pupilshelp.de .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen