Hessische Landesregierung hat Maskenpflicht beschlossen
Volker Bouffier und Kai Klose: „DMaskenpflicht erhöht gegenseitigen Schutz an Orten mit vielen Menschen auf engem Raum

Als Mund-Nasen-Schutz zählt jeder Schutz vor Mund und Nase, der auf Grund seiner
Beschaffenheit unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategoriegeeignet ist, eine Ausbreitung von übertragbaren Partikeln oder
Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. - Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für Mitarbeiter*innen  entbehrlich, soweit anderweitige Schutzmaßnahmen, zumal Trennvorrichtungen,
getroffen werden. Die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, gilt nicht für Kinder
unter 6 Jahren oder Personen, die gesundheitlich beeinträchtigt oder
behindert sind.

Das Nichttragen einer Maske ist eine Ordnungswidrigkeit. Wenn Bürger*innen 
keine Maske aufhaben und, nachdem sie angesprochen worden sind, keine
aufsetzen, kann ein wiederholter Verstoß mit 50 Euro Bußgeld belegt werden.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen