4.Spieltag: Die Lilien reisen nach Chemnitz

Nach dem überzeugenden 2:1 Sieg im heimischen Böllenfalltorstadion gegen den bisherigen Tabellenführer Preußen Münster starten die Lilien aus Darmstadt in den ersten Teil der englischen Woche am Mittwoch zum 4.Spieltag in Chemnitz.
Die Darmstädter wollen sicherlich ihren Aufwärtstrend nun auch Auswärts bestätigen, doch die Mannschaft vom 59 Jahre alten Trainerfuchs Gerd Schädlich wittert im Heimspiel gegen die Südhessen ihre Chance nach 2 knappen Auswärtsniederlagen bei Preußen Münster und Wacker Burghausen wieder zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Der ehemalige DDR-Meister, der bisher nur am ersten Spieltag mit 1:0 gegen Babelsberg gewonnen hat steht nun dringend in der Pflicht den zweiten Saisonssieg einzufahren um nicht jetzt schon ganz in die untere Tabellenregion abzurutschen. Allerdings müssen die Ostdeutschen bei ihrem Vorhaben ohne Neuzugang Timo Semmer auskommen, der an einer Zehenverletzung laboriert. Während der zuletzt ebenfalls angschlagene Sascha Pfeifer wieder zu Verfügung stehen wird, steht hinter Anton Makarenko, einem weiteren Neuzugang für das Linke Mittelfeld, noch ein dickes Fragezeichen, er leidet unter Hüftproblemen.

Nicht nur wegen diesen Ausfällen müssen die Chemnitzer ihr ganzes Können zeigen um die hochmotivierten Darmstädter in Bedrängnis zu bringen.
Die Lilien, zuletzt noch ohne ein einziges geschossenes Tor, ließen aber ihre ganze Qualität beim Heimdreier gegen Münster aufblitzen.
Gerade der Darmstädter Publikumsliebling Uwe Hesse wusste mit einigen guten Aktionen zu gefallen, nicht umsonst war er der Schütze zum erlösendem 1:0 Führungstreffer im letzten Heimspiel gegen die Preußen.

Autor:

Jan Frey aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.