5 DJK-Mädchen in Polen für Deutschland!

Von Links: Betreuerin Marion, Jessica, Michelle, Helene, Fiona und Brianna
  • Von Links: Betreuerin Marion, Jessica, Michelle, Helene, Fiona und Brianna
  • hochgeladen von Jessica Schmitt

Ganz spontan, alles sehr kurzfristig, dafür aber mit riesigem Spaß.....

Erstes Jahr mit Mädchenfußball, schon kommt der Anruf der Bundestrainerin, die auf unsere Arbeit aufmerksam geworden ist. Es dauerte einen Moment, bis wir verstehen konnten, was da los ist. Aber es zeigt sich, dass die "kleine" DJK/SSG Darmstadt bereits auf Bundesebene für Aufsehen sorgt. Wer kann auch schon mit so einem schnellen und großartigen Erfolg rechnen....wir können es noch nicht ganz glauben.

5 Mädchen der DJK/SSG Darmstadt spielten für Deutschland im Ländervergleich der DJK Deutschland gegen eine Süd-polnische Auswahl. Der Ländervergleich zwischen Deutschland und Polen fand vom 03.10.2013 bis zum 06.10.2013 in Krakau statt.

"Als mich die Nachricht am morgen des 01.10.2013 erreichte war ich unglaublich überrascht und zugleich sehr aufgeregt und freute mich riesig für die Mädels.", sagte die Betreuerin Marion Schmitt, die als Begleitperson der Mädels aus Darmstadt mit nach Polen fuhr. Dem Trainer Andreas Schmitt viel die Entscheidung darüber wer mitfahren dürfe und wer nicht zunächst nicht leicht, jedoch musste es schnell gehen, da es schon in zwei Tagen los gehen würde. Er sagte darüber: "Ich wollte Mädchen mit nach Polen schicken, bei denen ich glaube, sie können sich körperlich gegen andere durchsetzen. Da eine Torhüterin gefragt war, habe ich meine U-16 Torhüterin Jessica nach Polen geschickt. Nach langen Überlegungen kam ich letzten Endes zu dem Entschluss Helene, Fiona, Brianna und Michelle mitzuschicken, drei sehr starke Spielerinnen für die Abwehr und eine Stürmerin. Für die anderen, die nicht mitkonnten, tat es mir leid, jedoch sollten sie sich auch für ihre Mitspielerinnen freuen, solch eine einmalige Chance nutzen zu können."
Freitags am 04.10.2013 fand das entschiedene Spiel zwischen Deutschland und Polen statt. Alle 5 Mädels waren stolz, ein Deutschland Trikot an zu haben und die Deutschlandhymne gespielt zu bekommen.
Nach einem spannendem Wochenende in Polen kamen die Mädchen montags aufgeregt ins Training, um den anderen zu zeigen, was sie neues gelernt haben, ebenso gab es viel zu erzählen. Sie zeigten den anderen Mädels viele neue Übungen zum Aufwärmen, die sie aus Polen mitnahmen. Außerdem hatten sie noch einige neue Passübungen auf Lager. "Es war eine wirklich schöne Zeit in Polen und es hat uns allen großen Spaß gemacht. Wir haben gegen Polen zwar nicht gewonnen, aber die schlagen wir auch noch.", erzählte die Torhüterin Jessica optimistisch.

Unsere Website.

Autor:

Jessica Schmitt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.