Deutsche Meister zum fünften Mal in Folge

Michael und Beate Lindner mit einem Teil ihrer Fans
  • Michael und Beate Lindner mit einem Teil ihrer Fans
  • hochgeladen von Ilse Fried

97 Paare aus 16 Bundesländern stellen sich den Wertungsrichtern am 1. Juni bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren II S-Klasse Standard die vom TSC Rödermark in der Kulturhalle ausgerichtet wurde. Nachdem die Vorrunden bereits am Nachmittag ausgetragen wurden, waren im Semifinale noch 14 Paare vertreten. Als um 22.00 Uhr das Finale begann wetteiferten noch 7 Paare um den Titel. Der Jubel war groß als die Wertung des Langsamen Walzer für das Paar Nr. 98, Michael und Beate Lindner vom TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt, aufgerufen wurde, die besagte 7 x die Eins und 2 x die Zwei. In den folgenden Tänzen mußten Lindners nur noch einmal eine Eins abgeben, d. h. alle Tänze wurden von diesem Paar gewonnen und somit stand der alte und neue Deutsche Meister fest der sich auch hier wieder vor dem Weltmeister behaupten konnte. Während dieser Endrunde wurden Michael und Beate von Ihren Clubkameraden immer wieder angefeuert. Vizemeister wurde das Ehepaar Bickers aus Rödermark und auf den 3. Platz kam Ehepaar Ketturkat aus Oberhausen.
Nach der Siegerehrung bat der Turnierleiter Karl-Peter Befort das Ehepaar Lindner und das Ehepaar Bickers noch auf der Tanzfläche zu bleiben. Ganz überraschend wurden diese Paare von Bundessportwart Michael Eichert mit der Sportplakette in Gold für ihre besonderen Verdienste im Tanzsport ausgezeichnet. Dies ist die höchste Ehrung die im Sport vergeben wird. Herr Eichert hob besonders hervor, daß bei bisher acht vergebenen Titeln in der Senioren II S-Klasse jedes dieser Paare dreimal den Titel ertanzt hat.

Autor:

Ilse Fried aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.