Drachenbootrennen in den Alpen
Drachenbootverein aus Darmstadt zum vierten Mal bei Rennen in Österreich

4Bilder

Bereits zum vierten Mal nehmen die Mitglieder des Drachenbootvereins Darmstadt/Groß-Gerau e.V. am höchsten Drachenbootrennen der Welt teil. Schon in den Jahren 2015 -2017 hat der Verein regelmäßig an den Rennen in den österreichischen Alpen teilgenommen. Lediglich im letzten Jahr viel die Fahrt nach Österreich aus, da das Team zu der Zeit an einem Rennen im kanadischen Vancouver teilgenommen hat.

In diesem Jahr geht es wieder mit 20 Paddlern in der Zeit vom 04. bis zum 07. Juli nach St. Jakob in Österreich. Auf über 2.000 Metern Höhe findet auf dem Obersee zum zwölften Mal das Deferegger-Drachenbootrennen statt. Die Dragonhearts, wie sich das Team nennt, hoffen wieder auf spannende Rennen und eine gute Platzierung. Mit dabei sind verschiedene Mannschaften aus Deutschland und Österreich. Die über 12 Meter langen Boote werden dabei vom Veranstalter gestellt, so dass sich das Team ganz auf die Vorbereitungen konzentrieren kann. Neben der Planung für die Anreise arbeiten die Dragonhearts bereits seit Anfang des Jahres mit vollem Einsatz an der Verbesserung ihrer Kondition, damit ihnen in der dünnen Bergluft nicht die Puste ausgeht. Trainer Marcus Weinbeck hat neben der Renndistanz von 250 Metern auch Rennen über 1.000 Meter trainieren lassen. Zum Abschluss des Renntages findet ein Rennen über 1.000 Meter statt, das auf dem hoch gelegenen Bergsee eine besondere Herausforderung darstellt.
Traditionell findet an dem Freitag wieder eine Rafting-Tour auf einem Wildwasserfluss statt, mit der sich das ganze Team auf das Rennwochenende einstimmt.

Infos über den Verein und seine Aktivitäten gibt es unter:
www.draboot.de

Autor:

Axel Schneider aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.