Lilia Lessel verpasst ganz knapp den Meistertitel

Lilia Lessel von GW Darmstadt turnte Höchstschwierigkeiten
3Bilder
  • Lilia Lessel von GW Darmstadt turnte Höchstschwierigkeiten
  • hochgeladen von Nadja Eiche

0,05 Punkte fehlten Lilia Lessel von der SG Grün-Weiß Darmstadt am Wochenende bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen in Leverkusen zum Meistertitel im Spiraleturnen. Eng ging es in den Finalwettkämpfen bei den Jugendturnerinnen (15-18 J.) zu. Auch in der Disziplin Sprung lag die Darmstädterin nur 0,05 Punkte hinter der Zweitplazierten auf Rang drei. Ebenfalls dritte Plätze erturnte sich die Sechzehnjährige im Finale Geradeturnen und im Mehrkampf.

In der Schülerklasse (12-14 J.) holte sich Lilias Bruder Milan (Jahrg. 2000) mit der besten Kür der Konkurrenz den Vizemeistertitel. Ihm fehlten nach vier Disziplinen mit insgesamt 26,20 Punkten nur 0,25 Punkte zum Sieg. Deutlicher war hier der Abstand zu Platz drei mit 1,35 Punkten.

Ebenfalls 0,25 Punkte trennten die Darmstädterin Franka Eiche bei den Schülerinnen von Platz drei. Mit 27,45 Punkten freute sich die hessische und süddeutsche Vizemeisterin in ihrem ersten Meisterschaftsjahr auch über Rang fünf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen