Milan Lessel süddeutscher Schülermeister

v.l.: Lena Sitzler, Nora Dzieia, Kampfrichterin Nadja Eiche, Vizemeisterin Franka Eiche und Schülermeister Milan Lessel nach der Siegerehrung der Schülerklasse.
2Bilder
  • v.l.: Lena Sitzler, Nora Dzieia, Kampfrichterin Nadja Eiche, Vizemeisterin Franka Eiche und Schülermeister Milan Lessel nach der Siegerehrung der Schülerklasse.
  • hochgeladen von Nadja Eiche

Einen Meister- und zwei Vizemeistertitel brachten die fünf Darmstädter Rhönradturner von den süddeutschen Jugendmeisterschaften aus Zwickau mit nach Hause.
Im Wettkampf der Schüler (12-14Jahre) zeichnete sich von Anfang an ein Zweikampf zwischen Milan Lessel von Grün-Weiß Darmstadt und dem Vorjahressieger Luca Christ aus Lahnstein ab. Lessel turnte die höheren Wertungen in der Pflicht Gerade, der Spirale und in der abschließenden Kürgerade. Lediglich im Sprung musste er seinem Konkurrenten den Vortritt lassen. Am Ende sicherte sich Lessel mit 25,80 Punkten und 0,4 Punkten Vorsprung den süddeutschen Meistertitel.
Spannender ging es bei den Schülerinnen zu. Franka Eiche von GW Darmstadt turnte wie Lessel das erste Mal eine Meisterschaft. Sie lag bei jedem Zwischenergebnis auf Rang zwei. Mit der abschließenden Kürgerade sicherte sie sich den Vizemeistertitel mit insgesamt 26,55 Punkten. Die beiden weiteren Darmstädter Starterinnen Lena Sitzler und Nora Dzieia blieben mit den Plätzen 21 (19,40 P.) und 26 (17,30 P.) im 34 Teilnehmerinnen starken Feld unter ihren Möglichkeiten.

Stark erkältet ging Lilia Lessel in den Wettkampf der Jugendturnerinnen (15-18 Jahre). Zum ersten Mal zeigte sie beim Sprung vom Rhönrad einen gestreckten Salto mit halber Schraube und wurde mit 8,30 Punkten belohnt. Trotz eines Sturzes in der Spirale turnte Lessel hier die zweithöchste Wertung (8,55 P.) und auch beim Geradeturnen gelang ihr mit 10,75 Punkten ein Paukenschlag. Mit 27,60 Punkten wurde sie süddeutsche Jugendvizemeisterin. Gemeinsam mit ihrem Bruder und Franka Eiche wird sie am 16./17.06. in Leverkusen bei den deutschen Meisterschaften an den Start gehen.

Bereits eine Woche vorher waren die jüngeren Teilnehmer von GW Darmstadt in Nieder-Eschbach bei der ersten Qualifikation für den Deutschlandcup am Start. Hier sammelte die neunjährige Surya Eiche mit Platz zwei und 8,40 P. in der Talentklasse (bis 11 Jahre) wertvolle Punkte. Ihr fehlten nur 0,25 Punkte zum Sieg. Die Ergebnisse der weiteren Teilnehmer:
Annika Dzieia Platz 11 (6,15 P.), Sophia Dzieia Platz 20 (4,65 Punkte), Koutar Elazzaoui Rang 21 (4,15 P.) und Amal Elazzaoui Rang 25 (1,80 P.).

Bei den Schülern stand Jakob Seeberg mit 7,05 als Dritter auf dem Treppchen, gefolgt von Anas Elazzaoui als vierter (5,10 P.) und Tarek Eiche als fünfter (3,65 P.).

Katja Schnellbacher belegte in der Schülerklasse 12-14 J. Rang 10.

v.l.: Lena Sitzler, Nora Dzieia, Kampfrichterin Nadja Eiche, Vizemeisterin Franka Eiche und Schülermeister Milan Lessel nach der Siegerehrung der Schülerklasse.
Lilia Lessel von SG GW Darmstadt bei ihrer Kürspirale
Autor:

Nadja Eiche aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.