Mehrere Kooperationspartner laden ein zum Training
"Risiko: Ab(!)erkennung der Gemeinnützigkeit".

Was müssen Vereine beachten, um sie zu behalten? - Die Gemeinnützigkeit ist ein Qualitätsmerkmal für Vereine. Von ihr hängt die Förderfähigkeit durch Spenden und öffentliche Gelder und damit oft die Existenz.

Das Training vermittelt Informationen zu folgenden Fragen:
• Was sind die häufigsten Fehler, durch die Vereine ihre Gemeinnützigkeit unbeabsichtigt gefährden? Wie vermeidet man sie?
• Was hat die Satzung mit der Gemeinnützigkeit zu tun?
• Was ist bei der Gemeinnützigkeitserklärung gegenüber dem Finanzamt zu beachten?
Das Training dauert 2 ½ Stunden. Bitte pünktlich erscheinen, um die Zeit optimal zu nutzen.

Dr. Jona Aravind Dohrmann verbindet die juristische Perspektive mit der praktischen: Er ist Rechtsanwalt und seit 15 Jahren als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender bei Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V. tätig.

Am Freitag, 29. März, 17:30 – 20:00 Uhr spricht er bei beramí e.V., Nibelungenplatz 3 City Gate Hochhaus, 60318 Frankfurt-Nordend, 13. Stock, Tagungsraum. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für Getränke und einen Snack ist gesorgt. - Der Workshop richtet sich an Initiativen und Vereine, die sich ehrenamtlich für Integration einsetzen und sich professionalisieren möchten.

Es können gerne zwei Personen pro Initiative / Verein teilnehmen. - Die Zahl ist auf 20 begrenzt. - Namentliche und verbindliche Anmeldung bis 25. März erbeten per Mail an
Frau Naima Ansari, ansari@berami.de, Betreff „Gemeinnützigkeit“, Tel. 069 913010-60.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.