Saisonstart am Samstag (21.07, 14 Uhr) gegen die SpVgg. Unterhaching / 6000 Zuschauer zum Auftakt erwartet

Der SV Darmstadt 98 startet am Samstag um 14 Uhr mit einem Heimspiel gegen die SpVgg. Unterhaching in die neue Saison. Lilien-Trainer Kosta Runjaic erwartet ein enges Spiel: "Unterhaching wird auf Grund des vergleichsweise geringen Etats gerne als einer der ersten Abstiegskandidaten in der 3. Liga genannt. Aus meiner Sicht erwartet uns aber eine technisch versierte Truppe mit vielen guten jungen Spielern. Zudem hat die letzte Saison gezeigt, dass die Liga für viele Überraschungen gut ist. Wir werden ganz sicher nicht den Fehler machen und die Hachinger unterschätzen." Es sei aber natürlich klar, dass der SV 98 mit einem Heimsieg in die neue Saison starten wolle. Über die genaue Aufstellung will Runjaic am Freitag nach dem Abschlusstraining entscheiden. Sieben bis acht Positionen stünden aber bereits fest, so der Lilien-Coach.

Hans Kessler, Präsident des SV 98, erklärte auf der Pressekonferenz im Welcome Hotel vor dem ersten Spiel: „Es ist jetzt an der Zeit, dass wieder der Ball rollt. Die lange Wartezeit ist endlich vorbei. Wir wollen uns in dieser Saison in der 3. Liga stabilisieren und möglichst noch besser abschneiden als in der vergangenen Spielzeit. Kosta Runjaic hat im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten einen sehr ausgewogenen Kader zur Erreichung dieses Ziels zusammengestellt.“

Auch Rafael Reißer, Bürgermeister und Sportdezernent der Stadt Darmstadt, nahm an der Pressekonferenz in der Innenstadt teil: "Mit meiner Anwesendheit möchte ich noch einmal deutlich machen, dass die Stadt Darmstadt den SV 98 unterstützt und wir uns ebenfalls nun alle auf den Saisonstart freuen."

Der SV 98 erwartet zum ersten Saisonspiel gegen den ehemaligen Bundesligisten Unterhaching rund 6000 Zuschauer im Stadion am Böllenfalltor. Rund 2500 Karten sind bislang inklusive der verkauften Dauerkarten abgesetzt. Auf Grund der Bauarbeiten im Bereich Heinrichstraße/Nieder-Ramstädter-Straße bittet der Verein, dass die Zuschauer möglichst frühzeitig anreisen. Die Stadiontore öffnen um 12.30 Uhr. Der SV 98 weist an dieser Stelle noch einmal daraufhin, dass bei ermäßigten Tages- und Dauerkarten nur Zutritt mit gültiger Ermäßigungsberechtigung gewährt werden kann.

Seine Premiere wird am Samstag auch der aus dem F-Block hervorgegangene Block 1898 – wie bereits berichtet – feiern. Der SV 98 bietet in diesem Bereich insbesondere für Jugendliche und ermäßigungsberechtigte Zielgruppen vergünstigte Eintrittspreise. Zudem werden die aktiven Fangruppen u.a. mit in die Bewerbung und den Ticketverkauf für Block 1898 eingebunden. Die Fans setzen sich zudem für eine Selbstregulierung bei Beibehaltung der Stadionordnung in diesem Block ein. Das Konzept wurde hierzu im Vorfeld eng mit den örtlichen Sicherheitsbehörden abgestimmt. Tickets für den Block 1898 gibt es am Spieltag ausschließlich an einem neuen Verkaufsstand in unmittelbarer Nähe zur Lilienschänke.

Weitere Informationen unter http://www.sv98.de/news/1_mannschaft/details/datum/2012/07/21/saisonstart-am-samstag-2107-14-uhr-gegen-die-spvgg-unterhaching-6000-zuschauer-zum-auftakt-er.htm

Autor:

SV Darmstadt 98 aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.