Saisonstart, Ergebnisse und Tabellen > Darmstädter TSG 1846 e.V.

In der Saison 2013/14 spielt der Darmstädter TSG 1846 e.V. in der hessischen Kreisliga A. Nach dem vierten Rang in der letzten Saison darf sich der Klub durchaus berechtigte Hoffnungen auf einen der beiden Aufstiegsränge manchen. Damals fehlten 12 Punkte zum Aufstieg. Die härtesten Konkurrenten um den Aufstieg dürften wie im vergangenen Jahr FC Ober-Ramstadt sowie die beiden abgestiegenen Clubs sein.

Holpriger Saisonstart für die Darmstädter

Der erste Spieltag wurde schon mit großer Spannung herbeigesehnt. Als Gegner kam der letztjährige Mittelständler SV Croatia Griesheim zu Gast. Während es im Vorjahr zu einem klaren Heimsieg reichte, trennten sich die beiden Teams dieses Mal nur mit einem 4:4. Für den Darmstädter TSG 1846 e.V. besonders bitter, da bereits zur Pause ein 3:1 Vorsprung herausgespielt wurde. Am Ende mussten die Gastgeber aber noch über den Punkt froh sein, da der zwischenzeitliche 3:4 Rückstand erst in der 86. Minute durch Yasin Ertunc wettgemacht werden konnte.

Lange Pause nach dem Auftakt

Nach der eher unglücklich verlaufenen ersten Runde war der Darmstädter TSG gleich für mehrere Wochen zum Zuschauen verdammt, da die Spiele gegen Germ. Pfungstadt II und FC Ober?Ramstadt auf Oktober bzw. September verlegt wurden. Somit geht es erst am kommenden Wochenende mit der Auswärtspartie bei SKG Ober?Beerbach weiter. Der Großteil der anderen Teams aus der Liga hält hingegen schon bei 3 Spielen.

Viel Luft nach oben

Was die Tabelle angeht, ist diese natürlich noch recht wenig aussagekräftig, vor allem aufgrund der noch nachzutragenden Spiele. Zurzeit rangiert das Team als 14. nur knapp vor einem Abstiegsplatz, das dürfte sich aber in den kommenden Wochen definitiv ändern. Nach drei Tagen in Führung liegt die KSG Brandau, die in der letzten Saison noch zu den Abstiegskandidaten zählte und das rettende Ufer nur mit sechs Punkten Vorsprung erreichte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen