SV 98 vor schwerer Aufgabe gegen Duisburg

Fußball. Wenn am Sonntagmittag der SV Darmstadt 98 und der MSV Duisburg aufeinandertreffen, könnten die Vorzeichen vor dieser Partie nicht schräger sein. Darmstadt startete - wenn auch eher unfreiwillig - als Mitaufstiegskandidat in die Saison, während der MSV als Aufsteiger aus der dritten Liga zu den klaren Abstiegskandidaten gezählt wurde. 20 Spieltage später stehen die Zeichen genau andersherum: Während die Lilien um das nackte Überleben im Tabellenkeller kämpfen, überraschen die "Zebras" die Liga Woche für Woche erneut und sind vor diesem 21. Spieltag sogar nur fünf Zähler vom Relegtionsplatz in Richtung erste Liga entfernt!

Trainer Dirk Schuster ist sich um die Stärke des Aufsteigers aber durchaus bewusst und betrachtet vor allem die Auswärtsstärke des MSV. Denn in fremden Stadien musste sich Duisburg nur dreimal geschlagen geben, ging fünf mal als Sieger vom Platz und erkämpfte sich zweimal ein Remis. Positiv bleibt für die Lilien sicherlich noch das Hinrundenspiel in Erinnerung, welches die Lilien durch Treffer von Mehlem und Stark für sich entscheiden konnten; damals waren die Lilien unter Trainer Fings allerdings noch im Spitzenfeld der Zweiten Liga zu finden.

Der Kader der Lilien ist durch die Abgänge von Roman Bezjak und Partik Bangaard etwas verkleinert worden. Dennoch ist der Konkurrenzkampf um die Kaderplätze riesig, zumal der Lilien-Coach auf keine Verletzten verzichten muss.

Ein Sieg gegen den MSV würde die Lilien voraussichtlich auf einen Nichtabstiegsplatz bringen und zusätzlich haben die Lilien bisher ohnehin noch ein Spiel weniger absolviert als die Konkurrenz durch den Spielabbruch gegen Kaiserslautern. Nach dem knappen Auswärtssieg gegen St. Pauli ist Dirk Schuster aber zuversichtlich, dass das Selbstbewusstsein der Mannschaft gestiegen ist und letztendlich auch ein Sieg gegen den formstarken MSV Dusiburg Ziel sein wird am Sonntag.

Autor:

Moritz Zschau aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.