Vom Schuhhockey zum Hallenhockey

4Bilder

Die Klasse G8 von Frau Windgasse sammelten mit ihrem Sportlehrer, Hannes Marb, erste Erfahrungen im Hockeyspiel. Für einen gelungenen Einstieg sorgte die erste Einheit. Da in der Hirtengrundhalle nicht genügend Hockeystöcke vorhanden sind, wurde innovativ auf die Schuhhockeyvariante zurückgegriffen. Das Spiel mit dem „Schuh“ als Hockeystockersatz in kleinen Teams sorgte für viel Spaß und Bewegung in der Halle. In den nächsten Wochen wird durch die schuleigenen Hockeystöcke, das klassische Hockeyspiel eingeführt, welches sehr viel Fertigkeit beim Ballführen verlangt. Mit entsprechenden Übungsstationen wird die Klasse sukzessive an das Hockeyspiel herangeführt. Zielgenauigkeit und ein guter Schuss sind wichtig, damit ein interessantes Spiel gelingt.
Beim Hallenhockey ist es elementar, um Verletzungen zu vermeiden, dass klare Regeln eingehalten werden. Der Ball darf nur mit der flachen Seite des Stockes geführt und zugeschoben (Stock darf nicht über Kniehöhe kommen) werden. Auch das Stoppen des Balles, indem man ein „Dach“ mit dem Stock macht, ist Bestandteil des Regelwerkes, da der Ball nicht mit den Füßen berührt werden darf. In Spielsituationen 3 gegen 3 wird viel Lauf- und Ballarbeit verrichtet werden, so dass auch die Kondition verbessert wird.
Ein abschließendes Turnier mit 8 Mannschaften, die sich gegeneinander messen werden, bildet dann den Abschluss der Einheit.

Autor:

Rainer Schmidt aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.