Zum 25-jährigen kann die Erfolgsgeschichte der 1A-Firmenservice GmbH und Robin Neuert in der „Porsche Club Historic Challenge“ weiter geschrieben werden

3Bilder
Wo: Hockenheimring, Hockenheim auf Karte anzeigen

So blicken die 1A-FS und Robin auf ein erfolgreiches Rennwochenende in Hockenheim zurück!

Der von 1A-FS / Thomas Neuert perfekt vorbereitete Porsche 968 CS (bereits zwei Klassensiege im April) konnte mit Robin Neuert am Steuer im Freien Training eine erste Duftmarke setzen. Mit seiner Fabelzeit von 2.01.965 Min. war er in seiner Klasse 2 mit insgesamt acht Teilnehmern klar der Schnellste.

Im Zeittraining ging es allerdings wesentlich enger zu. Robin musste sich mit einem kaum messbaren Rückstand von 0,009 Sekunden mit dem 2. Platz zufrieden geben. Obwohl die schnellste Rundenzeit vom Meister 2010 der PCHC gefahren wurde, rechnete man sich für die beiden Rennen gute Chancen aus.
Robin erwischte im ersten Rennen einen guten Start, konnte seine Position allerdings nicht bis nach der ersten Kurve verteidigen, da er von stärkeren Fahrzeugen zu weit nach innen gedrängt wurde und somit auf die Bremse steigen musste, um eine Kollision zu vermeiden. So konnten sich mehrere klassenhöhere Fahrzeuge zwischen den - auf dem 2. Platz liegenden - 1A-FS Pilot und den Führenden schieben. Das gesamte Rennen war von einem Zweikampf mit einem rund 75 PS stärkeren 993 Cup geprägt. Dieser blockierte ihn in den Kurven und fuhr auf den Geraden deutlich schneller und immer wieder an ihm vorbei, so konnte Robin die Zeiten des Führenden nicht mitgehen. Leider gab es auch zwei Fremdkontakte mit klassenhöheren Fahrzeugen, so dass beide Türen und der vordere linke Kotflügel eingedrückt wurden. Dieser schliff von nun an am Reifen. Trotz der Beschädigungen konnte Robin seinen souverän herausgefahrenen 2. Platz mit nur 10 Sekunden Rückstand ins Ziel retten.
Die 1A-FS mit Teamchef Thomas Neuert leistete nach dem Rennen hervorragende Arbeit und machte den Porsche für das zweite Rennen wieder einsatz- und konkurrenzfähig.

Im zweiten Rennen erwischte Robin wieder einen guten Start und konnte sofort am Heck des Führenden dranbleiben. In der zweiten Runde sah Robin seine Chance an die Spitze zu gehen und nutze diese. Mit einem fehlerfreien Rennen fuhr er mit einem komfortablen Vorsprung von 24 Sekunden den dritten Klassensieg in seinem vierten Rennen im Jahr 2012 ein.
Ein überglücklicher Robin Neuert bedankte sich herzlich bei der 1A-FS, die mal wieder ein hervorragend vorbereitetes Auto bereitstellte. Bei der Arbeit an der optimalen Linienführung ist 1A-FS mit dem Ex-Meister Thomas Neuert bestens besetzt!

Taxifahrten im Rahmen der „Porsche Club Days“ in Hockenheim am 28. Juli
1A-FS freut sich seinen Fans und allen Motorsportbegeisterten Taxifahrten auf dem Beifahrersitz im Porsche 968 CS (Pilot: Robin Neuert) zum Sonderpreis von 80,00€ anbieten zu können. Weitere Information und die Kontaktdaten finden Sie unter www.1a-firmenservice.de

Neben der Organisation von Motorsport-Events und der Betreuung von Rennporsche Fahrzeugen, ist die 1A-FS der Spezialist für Fahrdienste und Dienstleistungen. Sie erledigt zuverlässig Kurierfahrten, regelmäßige Botengänge, übernimmt in Unternehmen den Post- und Frankierservice und Laborfahrten für Ärzte.

Darmstadt, 18.06.2012, Infos 1A-FS: www.1a-firmenservice.de, zur Rennserie PCHC: www.pchc.info, Pilot Robin Neuert: Besuchen Sie Ihn auf Facebook (www.facebook.com/robin.neuert.1)!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen